Meldungen

Personalia | Fabrice Cotton ist neuer Vorsitzender des EFEHR-Konsortiums

Prof. Fabrice Cotton (Foto: privat).

Fabrice Cotton , Leiter der GFZ-Sektion Erdbebengefährdung und dynamische Risiken, ist zum Vorsitzenden des EFEHR-Konsortiums gewählt worden. Das Kürzel steht für European Facilities for Earthquake Hazard and Risk (auf Deutsch etwa europäische Einrichtungen für Erdbebengefährdung und -risiken).

Das neu gegründete EFEHR-Konsortium verbindet als Netzwerk Universitäten und Forschungseinrichtungen beziehungsweise geologische Dienste in der Türkei, in Griechenland, in Italien, in der Schweiz und in Deutschland. Ziel ist es, die Forschung auf dem Gebiet der Erdbebengefährdung und Risikoanalysen voranzubringen und, beispielsweise, europäische Gefährdungskarten zu erstellen. (jz)

Weitere Informationen:

Weitere Meldungen

Trends und Herausforderungen für die Fernerkundung der arktischen Vegetation

Weiterhin eingeschränkter Betrieb am GFZ

Wie Drohnen explosive Vulkane überwachen können

Methanemissionen vom Weltall aus messen

Personalia | EGU 2020: Auszeichnung für GFZ-Nachwuchswissenschaftlerinnen Mengdi Pan und...

Bedingungen im irdischen Untergrund wie auf der Marsoberfläche

ERC Grant für Dirk Schulze-Makuch für ein Projekt zur automatisierten Erkennung des...

Beschleunigt sich Subduktion vor großen Erdbeben?

Bericht | Erster Machine Learning-Hackathon am GFZ Potsdam

Nachruf | Horst Jochmann