Praktikum am GFZ

Am GFZ kann man Praktikant(in) werden. Wir können eine begrenzte Anzahl von Schüler(innen) und Student(inn)en für ein Pflichtpraktikum im Rahmen des im Lehrplan vorgeschriebenen Betriebspraktikums oder für ein freiwilliges Praktikum aufnehmen. Die Dauer des Praktikums richtet sich nach den Wünschen und Anforderungen der Praktikantin/des Praktikanten sowie den Kapazitäten des GFZ. Ein freiwilliges Praktikum darf allerdings eine Dauer von 3 Monaten nicht überschreiten.

Wir bieten Praktika in allen Bereichen des GFZ an, sowohl in der Forschung als auch in der Verwaltung. Die Praktika geben erste Einblicke in die außeruniversitäre Forschung in einem der 5 Departments mit insgesamt 25 Sektionen bzw. in einem der 5 Technologietransfer-Zentren oder in die tägliche Arbeit in der Administration.

Praktika für SchülerInnen

Praktika für SchülerInnen werden zweimal im Jahr ausgeschrieben - einmal im Frühjar und einmal im Herbst, jeweils für die Praktikumszeiten im darauffolgenden Halbjahr. Die Ausschreibungen werden hier veröffentlicht.

Praktika für Studierende

Praktika sind für Studierende gedacht, die ein konkretes Interesse an einem bestimmten Forschungsthema haben. Um zu einem Praktikumsplatz zu gelangen, ist somit zunächst die selbständige Suche nach und Kontaktaufnahme mit einer/einem AnsprechpartnerIn nötig, die/der das Forschungsthema bearbeitet, für das man sich interessiert. Für die Recherche des entsprechenden Kontakts empfiehlt sich ein Start auf dieser Seite. Eine Bewerbung besteht aus einem Motivationsschreiben, dem Lebenslauf und Zeugnissen bzw. einem Notenspiegel/ einer Leistungsübersicht.

Vergütung

Eine Vergütung kann für Schülerpraktika und Pflichtpraktika von Studierenden generell nicht erbracht werden. Freiwillige Praktikant(inn)en, die als Studierende mehr als 4 Wochen am GFZ sind und nicht aus der Gegend von und um Potsdam kommen, erhalten eine Aufwandsentschädigung von 250 EUR pro Monat.

zur Übersicht