Sektion 4.1: Dynamik der Lithosphäre

HelTek - Helmholtz-Labor für Tektonische Modellierung

Die Erforschung von geodynamischen Prozessen erfordert die Quantifizierung und Charakterisierung der Steuerfaktoren. Das Helmholtz-Labor für Tektonische Modellierung ist ein integriertes Labor, das geodynamische Vorgänge mit unterschiedlichsten Werkzeugen und Methoden modelliert.

Ausstattung: Rheometry, Viscosimeter, Ring-shear tester, Axial tester, SEM imaging, Sonic/Ultrasonic probing,  Sandbox standards (compression, extension, strike-slip), Vice setup (pure shear), Gravitational/isostatic flow, Intrusion, Impact, Custom mades,  Digital image correlation, Force/pressure sensors, MEMS accelerometers, Piezotransducers

Kontaktperson: Dr. Matthias Rosenau

mehr erfahren
Analytik & Präparationslabor

Zur Lösung komplexer geodynamischer Fragestellungen nutzen wir eine große Bandbreite analytischer Methoden und Verfahrensweisen. Einige analytische Einrichtungen sind in unserer Gruppe angesiedelt, andere werden gemeinsam mit weiteren GFZ-Sektionen betrieben, so zum Beispiel mit der Sektion 4.3. Mit anderen Forschungsinstituten, Universitäten und der Industrie arbeiten wir eng zusammen. Im Rahmen von Kooperationen können auch auswärtige Interessenten unser Präparationslabor nutzen.

mehr erfahren
MOVE Suite Software

Petroleum Experts Limited (Petex) hat 10 akademische Lizenzen der MOVE Suite Software an das Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ vergeben

mehr erfahren
zurück nach oben zum Hauptinhalt