Jahrestagung "Forschung für die Wärmewende" des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE)

Forschung für die Wärmewende – klimaneutral, effizient und flexibel

Die FVEE-Jahrestagung gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand für die Wärmewende. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diskutieren die Treiber und Hemmnisse der Transformation im Wärmesektor und präsentieren neue Denkansätze und Technologien, mit denen die Wärmewende technisch, wirtschaftlich und politisch erfolgreich umgesetzt werden kann.

Das Tagungsprogramm enthält zahlreiche innovative Projekte, die den Wärmebedarf von Gebäuden und Industrie aus erneuerbarem Strom, Geothermie und Biomasse versorgen. Weitere Vorträge berichten über den aktuellen Forschungsstand bei thermischen Speichern, Niedertemperaturnetzen und intelligenten Regelungsansätzen.

Darüber hinaus gibt es Beiträge zur gesellschaftlichen Akzeptanz des notwendigen Wandels, zur Digitalisierung des Wärmesektors und zu den Anforderungen an das Bau- und Genehmigungsrecht.

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Frank Baur (IZES) und Prof. Dr. Michael Nelles (DBFZ)

Die Mitarbeitenden in den Mitgliedseinrichtungen (u.a. GFZ) sind eine Hauptzielgruppe der Jahrestagung. Daher bekommen Teilnehmende aus den FVEE-Mitgliedseinrichtungen auf den Teilnahmebeitrag einen Rabatt (80€ statt 120€).

Programm und Anmeldung: http://www.fvee-event.de

zurück nach oben zum Hauptinhalt