Naher Osten – Klima- / Umweltgeschichte

Der See Birkat Ram liegt am Fuße des Mount Hermon (Golan Höhen) und ist ein exzellentes Archive um holozäne Änderungen im Klima, der Vegetation, der Sedimetologie und der Siedlungsgeschichte im Nahen Osten zu rekonstruieren.

mehr erfahren

Die laminierten Sedimente des Toten Meeres sind einzigartige Archive, die die Rekonstruktion von Paläoklima, Paläoseimizität und paläomagnetischen Variationen in Nahen Osten während des Holozäns erlauben.

mehr erfahren

Der Kinneret Süßwassersee ist im nördlichen Jordantal gelegen. Laminierte Sedimente des letzten Glazials zeigen die limnologische und sedimentologische Entwicklung des Sees in Abhängigkeit der regionalen Klimaentwicklung auf.

mehr erfahren

Während eines Seespiegeltiefstandes sind am Ufer des See Genezareth (Lake Kinneret) bei Ohalo vorgeschichtliche Siedlungsreste gefunden worden.

mehr erfahren

Ziel dieser Arbeiten ist die Rekonstruktion kurzfristiger Klimavariabilität im östlichen Mittelmeerraum anhand von Untersuchungen an jahreszeitlich geschichteten Seesedimenten der Lisan Formation, die vor ~17.7-26.2 cal ka im Lisan See, dem spätglazialen Vorgänger des Toten Meeres, abgelagert wurden.

mehr erfahren

Kontakt

Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie auf den Projektseiten.