MOSES

GFZ Sektion 5.4 trägt zu MOSES mit den Modulen "Monitoring von Wasserspeicheränderungen" und "Wasser- und Sedimentmonitoring" in den Wirkungsketten "Hydrologische Extreme" and "Hitzewellen". Unser Ziel ist die Beobachtung der Wasserspeicherdynamik in Einzugsgebieten und der Abflussbildung während Hochwasser- und Dürreereignissen unter Nutzung von terrestrischer Gravimetrie mit Absolut- und Relativgravimetern, Bodenfeuchtemonitoring mit Cosmic Ray Sonden und Wasserstand- und Abflussmonitoring.

MOSES Projekt Webseite

Kontakt

Andreas Güntner
Arbeitsgruppenleiter
Prof. Dr. Andreas Güntner
Hydrologie
Telegrafenberg
Gebäude C 4, Raum 2.31
14473 Potsdam
+49 331 288-1559
Zum Profil