ADVANTAGE: Advanced Technologies for Navigation and Geodesy

GFZ-Arbeitspakete im Projekt ADVANTAGE

Die globalen Satellitennavigationssysteme der Zukunft werden aktuelle Entwicklungen im Bereich optischer Uhren und optischer Datenkommunikation, Fortschritte in der Atominterferometrie und neue Konzepte für den autonomen Satellitenbetrieb berücksichtigen. Das Projekt ADVANTAGE setzt sich Konzeption und Entwicklung innovativer Architekturen für zukünftige Navigationssysteme mit vielfältigen gesellschaftlichen, industriellen und wissenschaftlichen Anwendungen zum Ziel.

ADVANTAGE ist ein gemeinsames Projekt von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ), es wird von mehreren externen Partnern unterstützt. Das Projekt wird für die Dauer von drei Jahren durch die Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft (HGF) im Rahmen des "Impuls- und Vernetzungsfonds" finanziert.

⇒ Homepage des ADVANTAGE-Projekts

In ADVANTAGE arbeiten Physiker, Geodäten und Ingenieure der Helmholtz-Einrichtungen DLR und GFZ zusammen. Das Projekt liefert Beiträge zu den Forschungsprogrammen "Weltraum", "Geosystem: Erde im Wandel" und "Atmosphäre und Klima" der programmorientierten Förderung (POF). ADVANTAGE nutzt Synergieeffekte zwischen zentralen Elementen dieser POF-Aktivitäten und stärkt damit auch die Bedeutung und Relevanz der HGF.

GFZ trägt mit neun Arbeitspaketen zu den ADVANTAGE Projektaufgaben bei. Die GFZ-Aktivitäten beschäftigen sich mit Themen, die von präziser Bahnbestimmung der ADVANTAGE-Satellitenkonstellation, über erwartete Verbesserungen geodätischer Referenzsysteme und Schwerefeldbestimmungen mit ADVANTAGE-Beobachtungsdaten, über Reflektometrie und Bestimmung des atmosphärischen Wasserdampfgehalts, bis hin zu innovativen Konzepten zu globalen Echtzeitpositionierungsdiensten reichen.

Koordinator: Prof. H. Schuh

Mitarbeiter: K. Balidakis, G. Beyerle, G. Dick, Prof. F. Flechtner, H. Ge, M. Ge, S. Glaser, C. Falck, R. Heinkelmann, R. König, F. H. Massmann, G. Michalak, M. Murböck, K. H. Neumayer, T. Nilsson, M. Semmling, Prof. J. Wickert, F. Zus.

Zeitrahmen: März 2017 bis Februar 2020


Dateien-Download

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Projektziele ist hier (derzeit nur in englischer Sprache) erhältlich: ADVANTAGE White Paper  (pdf-Datei, 41 KB)

Kontakt

Harald Schuh
Direktor
Prof. Dr. Dr. h.c. Harald Schuh
Geodäsie
Zum Profil
Wissenschaftler
Dr. Georg Beyerle
Geodätische Weltraumverfahren
Telegrafenberg
Gebäude A 17, Raum 20.27
14473 Potsdam
+49 331 288-1165
Zum Profil