Prof. Dr. Susanne Liebner

Nachwuchsgruppenleiterin
Prof. Dr. Susanne Liebner
Haus A 71, Raum 351
Telegrafenberg
14473 Potsdam

Funktion und Aufgaben:

Leiterin Arbeitsgruppe "Microbial carbon dynamics in the climate system"

Wissenschaftliche Interessen:

Prozesse des mikrobiellen Kohlenstoffkreislaufes in Permafrost

Mikrobielle Diversität und Biogeographie

Mikrobielle Gemeinschaften und Mikrobiome in natürlichen und wiedervernäßten Mooren 

Mikrobielle Bildung und Oxidation von Methan

Karriere:

siehe "Werdegang und Ausbildung"

Werdegang / Ausbildung:

2003 Diplom in Geoökologie,  Universität Potsdam. 2005 Master of Science (Marine Mikrobiologie) in der International Max Planck Research School „MarMic“. 2008 Promotion am Alfred-Wegener-Institut (Universität Bremen), Gruppe Geomikrobiologie. 2008-2012 PostDoc, zunächst an der ETH Zürich, Gruppe Umweltmikrobiologie, danach an der Universität Tromsø, Molecular Environment Group. 2013-2019 Gruppenleiterin der Helmholtz NachwuchsgruppeMicroCene. 2014-2020 Juniorprofessorin für terrestrische Umweltmikrobiologie Universität Potsdam und GFZ. Seit 2020 Professorin für terrestrische Umweltmikrobiologie Universität Potsdam und GFZ.

Projekte:

GreenGate Genomics: Service for Bioinformatics and Environmental Genomics

DFG Graduiertenkolleg zu Stoffflüssen an der Schnittstelle zwischen Land und Meer (Co-PI) BalticTranscoast

BMBF Projekt Kohlenstoff im Permafrost (Russisch-Deutsche Zusammenarbeit) KoPf

Terrestrial Environmental Observatories TERENO

BMBF Projekt zu Plastik in der Umwelt ENSURE

Wissenschaftliche Gremien:

Member of the TERENO Scientific Steering Committee TERENO SSC

Auszeichnungen:

2017 GFZ Preis für beste Nachwuchsgruppe

2013 Helmholtz Nachwuchsgruppe

2008 PostDoc Stipendium DAAD

2009 Promotionspreis des Vereins für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM)

Publikationen werden geladen
zurück nach oben zum Hauptinhalt