Personalia | ICDP-Vorsitz an Axel Liebscher übertragen

ICDP-Vorsitz von Prof. Brian Horsfield (links) an Dr. Axel Liebscher übertragen (Foto: U. Harms, GFZ).

07.06.2017: Auf der Tagung des Vorstands des International Continental Scientific Drilling Program ICDP in Kiruna, Schweden, wurde der Vorsitz des Executive Committee von Brian Horsfield, dem ehemaligen Leiter der GFZ-Sektion Organische Geochemie, an Axel Liebscher, den Leiter der GFZ-Sektion Geologische Speicherung, übertragen.

Axel Liebscher ist seit 2000 am GFZ und hat sich 2008 an der Technischen Universität Berlin in Petrologie, Mineralogie und Geochemie habilitiert. Er war bisher unter anderem wissenschaftlicher Koordinator des Pilotstandorts Ketzin, dem europaweit größten Forschungsprojekt zur geologischen Speicherung des Treibhausgases Kohlendioxid.

Brian Horsfield zieht sich auf eigenen Wunsch nach sechs erfolgreichen Jahren vom Vorsitz des ICDP Vorsitz des Executive Committee zurück. Unter seiner Leitung wurden zwölf ICDP-geförderte Bohrprojekte durchgeführt, mehrere neue Mitglieder gewonnen und die Verbindung zu Partnerorganisationen wie dem International Ocean Discovery Program IODP und dem Deep Carbon Observatory DCO gefestigt. Im Jahr 2013 richtete sich das ICDP unter dem Vorsitz von Horsfield strategisch neu aus, um die gesellschaftliche Relevanz von ICDP-Projekten stärker in den Fokus zu rücken. (ak)

>>Mehr Informationen zum ICDP