Eduroam (WLAN)

Sie können sich mit Ihrem GFZ-Account in anderen Instituten und auf dem GFZ-Campus mit dem WLAN "eduroam" verbinden. Dies ermöglicht den Zugriff zum Internet. Wenn Sie sich auf dem GFZ-Campus mit "eduroam" verbinden, erhalten Sie zusätzlich Zugriff auf das Intranet und auf zentrale Server.

Voraussetzung

Um Eduroam mit Ihrem GFZ-Account nutzen zu können, müssen Sie den Dienst auf der "Passwörter & Dienste" Seite im Intranet aktivieren und ein separates Passwort vergeben.

Allgemeine Informationen

Parameter für den Aufbau einer WLAN-Verbindung zum Eduroam Drahtlosnetzwerk.

  • Netzwerkname: eduroam
  • Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise
  • Verschlüsselungstyp: AES
  • äußere Authentifizierungsmethode: Geschütztes EAP (PEAP)
  • innere Authentifizierungsmethode: EAP-MSCHAPv2
  • Root-Serverzertifikat: T-TeleSec GlobalRoot Class 2
  • Benutzername: Ihr-Login@gfz-potsdam.de
  • Passwort: Ihr Eduroam-Passwort

Ausführliche Anleitungen

Verbindungsherstellung mit Eduroam

Klicken Sie in der Taskleiste auf das WLAN-Symbol, um alle verfügbaren WLAN-Netzwerke anzeigen zu lassen.

Wählen Sie "eduroam" aus und klicken Sie auf "Verbinden". Falls Sie sich nicht jedes Mal automatisch mit dem WLAN verbinden möchten, entfernen Sie vorher den Haken bei "Automatisch verbinden".

Abb. 1: WLAN "eduroam"

Als Benutzernamen müssen Sie Ihre E-Mail Adresse im Format Ihr-Login@gfz-potsdam.de eingeben.
Als Passwort nutzen Sie Ihr eduroam-Passwort.

Abb. 2: Zugangsdaten eingeben

Klicken Sie anschließend auf "Verbinden".

Abb. 3: Verbindung herstellen

Netzwerkeinstellungen öffnen

Klicken Sie in der Taskleiste auf das WLAN-Symbol, dann auf "Systemeinstellungen "Netzwerk" öffnen ..."

Alternativ können Sie auch in Ihren allgemeinen Systemeinstellungen den Punkt "Netzwerk" wählen.

Abb. 1: Netzwerkeinstellungen öffnen

Netzwerk

Stellen Sie sicher, dass auf der linken Seite der Punkt "WLAN" angewählt ist. Klicken Sie auf "Weitere Optionen ..."

Abb. 2: Netzwerkeinstellungen

WLAN

Ihnen wird eine Liste aller WLANs angezeigt, mit denen Sie bereits verbunden waren. Klicken Sie unterhalb dieser Liste auf den "+"-Button, um ein neues WLAN hinzuzufügen.

Abb. 3: Neues WLAN-Profil hinzufügen

Ein WLAN-Netzwerkprofil konfigurieren

Geben Sie den Netzwerknamen "eduroam" ein. Stellen Sie das Drop-Down-Menü beim Punkt "Sicherheit" auf "Firmenweiter WPA/WPA2". Der Modus "Automatisch" kann beibehalten werden.

Geben Sie Ihren Benutzernamen in der Form login@gfz-potsdam.de und Ihr Eduroam-Passwort an. Klicken Sie auf OK.

Abb. 4: WLAN-Netzwerkprofil konfigurieren

WLAN aktivieren

Klicken Sie auf "Anwenden", damit die vorgenommenen Einstellungen übernommen werden.

Sie können nun Ihr WLAN aktivieren. Es wird versucht, eine Verbindung zu einem WLAN herzustellen. Sollten Sie sich in Reichweite mehrerer WLANs befinden, stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich mit Eduroam verbunden sind.

Abb. 5: WLAN aktivieren

Um in Bereichen mit mehreren WLANs zukünftig automatisch mit Eduroam verbunden zu werden, können Sie in der Liste unter "Weitere Optionen" den Punkt "Eduroam" weiter nach oben ziehen.

Zertifikat überprüfen

Bei der ersten Verbindung zu Eduroam muss dem Zertifikat von radius.gfz-potsdam.de vertraut werden.

Wenn Sie auf "Zertifikat einblenden" gehen, sollten Sie folgendes sehen:

Abb. 6: Zertifikat überprüfen

Klicken Sie auf "Fortfahren", um das Zertifikat Ihrem Schlüsselbund hinzuzufügen. Sie werden aufgefordert die Änderung am System zu autorisieren.

Verbindungsherstellung mit Eduroam

Wählen Sie das Drahtlosnetzwerk "eduroam" aus und klicken Sie auf "Verbinden".

Tragen Sie die folgenden Parameter ein.

Sicherheit des Funknetzwerks: WPA & WPA2 Enterprise
Legitimierung: Geschütztes EAP (PEAP)
Anonyme Identität: anonym@gfz-potsdam.de
CA-Zertifikat: T-TeleSec GlobalRoot Class 2 *
PEAP-Version: Automatisch
Innere Legitimierung: MSCHAPv2
Benutzername: Ihr-Login@gfz-potsdam.de
Passwort: Ihr Eduroam-Passwort

* Hinweis: Das Zertifikat befindet sich in /etc/ssl/certs/ oder kann beim DFN Verein heruntergeladen und installiert werden.

Kontakt

Helpdesk (IT-Support)
+49 331 288 2845
Zum Profil