Aktuelle Ausschreibungen

Von 2014 bis 2020 läuft mit Horizon 2020 der Nachfolger der EU-Rahmenprogramme für Forschung und Entwicklung. Das neue Programm führt Innovation, Forschung, Bildung und Wirtschaft näher zusammen und vereinigt die drei Programme:

  • FRP (Rahmenprogramm für Forschung und Entwicklung)
  • CIP (Programm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation)
  • EIT (Europäisches Technologieinstitut)

Mit Horizon 2020 werden so erstmals EU-Forschung und Innovation in einem einzigen Programm zusammengefasst.

Sämtliche Ausschreibungstexte für Horizon 2020 finden Sie im Teilnehmerportal unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/opportunities/h2020/index.html

Alle Teile des Arbeitsprogramms 2016/17 stehen unter folgendem Link zum Download zur Verfügung:
http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/funding/reference_docs.html#h2020-work-programmes-2016-17

Die neu gestaltete, thematische Suchfunktion erleichert das Auffinden relevanter Ausschreibungen. Durchsucht werden sowohl die Call-Texte und -Titel als auch die Topic-Beschreibungen inclusive ihrer Keywords und Tags. Bei Eingabe eines Suchbegriffes werden automatisch Deskriptoren für weitere oder ähnliche Suchanfragen vorgeschlagen.

Für noch umfangreichere Recherchen stehen die Suche über das gesamte Participant Portal sowie die "Europa Search" zur Verfügung, die Funktionen und Ergebnisse in einer ähnlichen Weise wie die Google-Suche präsentiert.

Die relevanten Auszüge aus den Arbeitsprogrammen finden sich bei den jeweiligen Ausschreibungen im Registerreiter „call documents“.

Programmstruktur Horizon 2020

Ergänzt durch flankierende Fördermaßnahmen, besteht H2020 aus drei wesentlichen Säulen, die unterschiedliche Aktivitäten unterstützen:

Wissenschaftsexzellenz: Vergrößerung der Wissenschaftsbasis

Führende Rolle der Industrie: Mehr Wachstum in Europa

Gesellschaftliche Herausforderungen: Lösung gesellschaftlicher Probleme