SAIDAN "Seismic and Aseismic Deformation in the Brittle Crust: Implications for Anthropogenic and Natural Hazard"

SAIDAN beschäftigt sich mit denThemen Seismologie und Bruchmechanismen.

Laufzeit: 2018 - 2024

Zuwendungsgeber: Helmholtz-Gemeinschaft

Arbeitsgruppenleiterin: Dr. Patricia Martinez Garzon  

Doktorand: Stephan Bentz 

Bentz, S., Martínez‐Garzón, P., Kwiatek, G., Bohnhoff, M., Renner, J. (2018). Sensitivity of Full Moment Tensors to Data Preprocessing and Inversion Parameters: A Case Study from the Salton Sea Geothermal Field. Bulletin of the Seismological Society of America, doi:10.1785/0120170203

Forschung

Themen der Arbeitsgruppe sind:

(1) Die Entwicklung eines umfassenden, quantitativen Verständnisses von Deformationsprozessen, von der aseismischen Rutschung bis hin zu Sprödbrüchen durch Erdbeben.

(2) Die Charakterisierung von Prozessen, die einem großen Erdbeben vorausgehen, in Relation zu Transformstörungen und Reservoir-Engineering-Aktivitäten.

Diese Themen werden in zwei verschiedenen Umwelten untersucht: 'Strike-slip'-Plattengrenzen  und Fluid-induzierte Seismizität

Patricia Martinez Garzon
Nachwuchsgruppenleiterin
Dr. Patricia Martinez Garzon
Geomechanik und Wissenschaftliches Bohren
Telegrafenberg
Gebäude D, Raum 421
14473 Potsdam
+49 331 288-28833
Zum Profil
zur Übersicht