FameLab Berlin-Brandenburg 2020


Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2011 geht FameLab Germany – der Wettbewerb der Wissenschaftskommunikation – 2020 auch in Potsdam in die zehnte Runde.

„Drei Minuten Zeit, ein Quadratmeter Platz. Nicht mehr. Kein PowerPoint. Nur das, was man am Körper tragen kann. Und damit das eigene Forschungsgebiet kurz, knapp, verständlich und mitreißend vorstellen. Wissenschaftskommunikation in Höchstform!“

Am 22. Januar 2020 von 14- 16 Uhr findet auf dem Telegrafenberg in Potsdam der regionale Vorentscheid von FameLab Germany 2020 für die Region Berlin-Brandenburg statt. Die zwei regionalen Gewinner treten im nationalen Finale in Bielefeld an, um sich für das internationale Finale auf dem Cheltenham Science Festival zu qualifizieren und sich dort mit den Besten aus über 20 Ländern zu messen.

Gewinne 300,- €*
und das
professionelle Medien und Präsentationstraining
am British Council
in nur 3 Minuten!
(*200,- € für den 2. Platz)

Teilnahme:
Famelab Germany richtet sich an Natur- und TechnikwissenschaftlerInnen ab 21 Jahren, die in den Bereichen Technik, Informatik, Mathematik, Medizin und Psychologie forschen oder arbeiten. Studierende sollten mindestens einen Bachelor abgeschlossen haben. Die Themen sind frei wählbar, solange sie eine wissenschaftliche Fragestellung behandeln. Requisiten sind erwünscht, Powerpoint-Präsentationen oder ähnliches aber verboten. In den Jurys bewerten Hochschullehrer, Wissenschaftsjournalisten und Kommunikationsprofis die Plausibilität, Verständlichkeit und Originalität der Vorträge. Der Vortrag kann wahlweise auf Deutsch oder Englisch gehalten werden.

Preise:

  • 300,- € / 200,- € (1. /2. Platz)
  • 2 Tage professionelles Medien und Präsentationstraining am British Council Berlin
  • Publikumspreis:  wird noch bekannt gegeben
  • Anfahrt und Unterkunft: Nationales Finale in Bielefeld

Registrierung und weitere Informationen:
www.britishcouncil.de/famelab

Kontakt:
Helmholtz-Zentrum Potsdam
Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
Dr. Stefanie Weege
Tel.: 0331/288-1063
E-Mail: famelab@gfz-potsdam.de