EMPG-XVII: 17th International Symposium on Experimental Mineralogy, Petrology and Geochemistry


Gemeinsam mit der Universität Potsdam organisiert die GFZ-Sektion Chemie und Physik der Geomaterialien das „17th International Symposium on Experimental Mineralogy, Petrology and Geochemistry“.

Beginn der Veranstaltung: Sonntag, 21.06.2020, 16:00 Uhr, Registrierung und Icebreaker Party

Geplant sind vom 22.-24.6. jeweils zwei Vortrags-Parallel-Sessions täglich (abhängig von der Anzahl der Anmeldungen) sowie eine Postersession.

Das EMPG-Symposium fand erstmals 1986 in Nancy, Frankreich, statt und wird seitdem etwa alle zwei Jahre in wechselnden Ländern organisiert. Das diesjährige Symposium ist das 4. in Deutschland.

Internationale WissenschaftlerInnen und DoktorandInnen aus den Fachgebieten Mineralogie, Petrologie, Kristallographie, Lagerstättenkunde und der organischen und anorganischen Geochemie tauschen sich zu Neuentwicklungen von experimentellen und analytischen Werkzeugen und Methoden aus.

Veranstaltungssprache: Englisch

Das GFZ unterstützt die Veranstaltung finanziell sowie mit der kostenfreien Bereitstellung von Tagungsräumen und Technik.

Weiterführende Informationen zu Anmeldung, Deadlines usw. unter: http://www.17empg2020.de