Kommunikationsinitiative zur Nutzung von Satellitendaten in der Agrar- und Forstwirtschaft Brandenburgs - KONSAB

Aktuelles

Sie wollen über Termine und Neuigkeiten informiert werden? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich hier zum Newsletter  an.

Vergangene Veranstaltungen:

26.11.2020 | Web-Seminar: Erfahrungsaustausch und Q&A
19.11.2020 | Web-Seminar: Erstellung einer Dünge-Applikationskarte
12.11.2020 | Web-Seminar: Erstellung einer Ertragspotenzialkarte
05.11.2020 | Web-Seminar: Einführung Datenportale
29.10.2020 | Web-Seminar: Einführung in die Fernerkundung
25.02.2020 | Praxisworkshop für Landwirte in Luckenwalde.
06.02.2019 | Kurzmeldung: Wissen für die Welt von morgen 

Das Projekt

Laufzeit:                        01.03.2019-31.12.2020

Gefördert mit:           MWFK Brandenburg


Federführend für das Projekt KONSAB (Kommunikationsinitiative zur Nutzung von Satellitendaten in der Agrar- und Forstwirtschaft Brandenburgs) ist das GeoForschungsZentrum Potsdam, unterstützt durch eine Förderung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg.

Bis Ende 2020 soll eine Plattform entstehen, die Nutzenden der Land- und Forstwirtschaft Online-Seminare anbietet, in denen der Umgang mit Satellitendaten geschult und Methoden zur individuellen Nutzung vermittelt werden.

 

 

 

 

 

Besuchen SIe auch unseren Youtube-Kanal.

Satellitendaten


Satellitenbilder und Geoinformationen bedeuten eine wichtige Hilfestellung für die Entscheidungsprozesse in der Land- und Forstwirtschaft. Vor allem im Präzisionsmanagement dienen verlässliche Karteninformationen als wichtige Grundlage für das Management.

Seit dem Start der Copernicus Mission stehen allen Bürgern kostenfreie Satellitendaten mit relevanten technischen Merkmalen zur Verfügung. Gerade die Sentinel-2 Satelliten sind für die Beobachtung von Umwelt und Pflanzen konzipiert.

Der Weg von den aufgenommenen Daten hin zu verwendbaren Karten für die fachliche Praxis ist für viele Nutzer noch eine große Hürde und wenig intuitiv. Dieses Wissen wollen wir vermitteln und somit einen Mehrwert für Ihr Unternehmen oder Institution schaffen.

Anwendungsbeispiele


Satellitendaten können Ihnen helfen, einen Überblick über Ihren Bestand und dessen Zustand zu bekommen. Biomassekarten oder Vitalitätsunterschiede können beispieleise für das Düngemanagement oder andere Maßnahmen genutzt werden. Aber auch Baumarten- und Schadenskartierung sowie relative Ertragsschätzungen sind möglich.

Unser Ziel ist ein Angebot von Online-Schulungen und Veranstaltungen, in denen Anwender aus der Land- und Forstwirtschaft den Umgang und die Nutzung von Copernicus Satellitendaten erlernen, für die eigene Praxis nutzen und das neue Wissen nachhaltig erfolgreich verwenden.

Veranstaltung


Was bringen Satellitendaten in der Land- und Forstwirtschaft? Woher bekomme ich kostenfreie Daten und wie kann ich damit ganz praktisch arbeiten? In unseren Workshops und Online-Schulungen lernen Sie den Umgang mit Fernerkundungsdaten und den Nutzen für Ihre Praxis.

Veranstaltungsreihe im Herbst 2020

Diesen Herbst haben wir erfolgreich eine Reihe von kostenlosen Online-Schulungen durchgeführt, die wir Ihnen auch nachträglich als Videos zur Verfügung stellen möchten. Sie finden die Videos demnächst hier auf unserer Seite und auf dem FERNlern Youtube-Kanal. Alle Schulungen sind auch für Neueinsteiger in die Fernerkundung geeignet und bauen teilweise aufeinander auf:

29.10.2020 | Einführung in die Fernerkundung: Was ist Fernerkundung und welche Potenziale bieten Satellitendaten in der Landwirtschaft (Fokus auf Copernicus Sentinel-2)? Was ist ein GIS und welche Datentypen gibt es (Fokus auf QGIS)? (16:00 – 17:30 Uhr)

05.11.2020 | Einführung Datenportale: Welche Datenportale existieren, wie werden sie bedient und welche Produkte und Prozessierungsmethoden beinhalten sie (Fokus auf CODE-de)? (16:00 – 17:30 Uhr)

12.11.2020 | Erstellung einer Ertragspotenzialkarte: Wie wird eine Ertragspotenzialkarte mit Sentinel-2 Daten in QGIS erstellt? Wie kann diese in eine Maßnahmenplanung integriert werden? (16:00 – 17:30 Uhr)

19.11.2020 | Erstellung einer Dünge-Applikationskarte: Wie wird eine Applikationskarte mit Sentinel-2 Daten in QGIS erstellt? Wie kann diese für eine teilflächenspezifische Behandlung eines Schlages eingesetzt werden? (16:00 – 17:30 Uhr)

26.11.2020 | Erfahrungsaustausch und Q&A: Inputs und Austausch mit Experten – Beantwortung offener Fragen – Ausblick: Was kommt nach KONSAB? (16:00 – 17:30 Uhr)

Haben Sie dazu Fragen, Kommentare, Ideen oder ein anderes Anliegen? Schreiben Sie uns gerne an fernlern@gfz-potsdam.de

Wir freuen uns immer über Neuzuwachs – teilen Sie unsere Neuigkeiten gerne in Ihren Netzwerken!

 

 

Kontakt