Dr. Robert Trumbull

Robert Trumbull
Dr. Robert Trumbull
Wissenschaftler
Telegrafenberg
Gebäude B, Raum 125
14473 Potsdam
+49 331 288-1495
+49 331 288-1474
robert.trumbull@gfz-potsdam.de

Funktion und Aufgaben:

Senior Scientist

Wissenschaftliche Interessen:


  • Feld- und Laboruntersuchungen von magmatischen Gesteinen
  • Granite, Pegmatite und magmatisch-hydrothermale Fluide
  • Magmatische-hydrothermal Prozesse und Erzbildung
  • Magmatismus und Geodynamik an Plattenrändern
  • Die Geochemie der Borisotope als Tracer für Fluid-Gesteins-Wechselwirkung

Karriere:


  • seit 1995: Senior scientist, Helmholtz-Zentrum Potsdam GFZ
  • 1993-1995: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Helmholtz-Zentrum Potsdam GFZ
  • 1990-1993: Assistent, Technische Universität München
  • 1990 - Dr. rer. nat. (Mineralogie-Geochemie), Technische Universität München
  • 1979 / 1984: BSc Geologie, Stanford University / MSc Geologie, University of New Mexico

Projekte:

2009 - 2015:   Magmatism and continental breakup in the South Atlantic (DFG SPP 1375)

2014 - 2018:   Applied Mineralogy for Resource Efficiency of Platinum Metals, South Africa (BMBF - FONA)

seit 2016:        Magmatic and hydrothermal processes in Andean ore belts of NW Argentina (DFG-IRTG StRATEGy)

seit 2020:        Melts-Fluids-Models: Neves Corvo massive suphide deposit (DFG-SPP- 2238 DOME)

seit 2020:        Boron isotope fractionation between silicate melts and aqueous fluids (DFG-SPP-2238 DOME)

seit 2020:        How was the Bushveld Complex assembled? (DFG-SPP-1006 ICDP)

Publikationen