M. Sc. Nora Koltzer

Funktion und Aufgaben:

  • Doktorandin
  • Doktorandenvertretung

Wissenschaftliche Interessen:

  • Gekoppelte thermohydraulische Simulationen
  • Grundwasserströmungsmodellierung
  • Hydrogeologie
  • Geothermisches Potenzial

Werdegang / Ausbildung:

  • seit 01/2017 Doktorandin am Deutschen GeoForschungsZentrum Potsdam, Sektion 6.1 Sedimentbeckenmodellierung
  • 2013 – 2016 Master in Geowissenschaften (Vertiefungsrichtung: Hydrogeologie) an der Freien Universität Berlin, Masterarbeit: „Inverse problem of large-scale coupled fluid flow and heat transport using FEPEST©- The Tiberias Basin example“
  • 2010-2013 Bachelor in Geowissenschaften an der Universität Hamburg, Bachelorarbeit: „Internal Stratigraphy of an active shifting dune (southern Baltic area, Poland)“

Projekte:

"Teilprojekt III: Untergrundtemperaturmodell von Hessen und Neubewertung der tiefen und mitteltiefen geothermischen Potenziale Hessens“ im BMWi-geförderten Verbundprojekt "Hessen 3D 2.0"
Nora Koltzer
M. Sc. Nora Koltzer
Doktorandin
Telegrafenberg
Gebäude C 4 , Raum 1.11
14473 Potsdam
+49 331 288-2810

Publikationen