M. Sc. Marie Bonitz

Marie Bonitz
Doktorandin
M. Sc. Marie Bonitz
Haus HMA 18/19, Raum 326
Heinrich-Mann-Allee 18/19
14473 Potsdam

Wissenschaftliche Interessen:

  • Hydrogeochemische Modellierung
  • Wasser-Mineral-Interaktion
  • Endlagerung Radioaktiver Abfälle
  • Tonmineralogie

Karriere:

seit 2022:       Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Sektion 3.4 Fluidsystemmodellierung, Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam

2021 - 2022:  Wissenschaftliche Hilfskraft, Sektion 3.1 Anorganische und Isotopengeochemie, Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam

2019 - 2020:  Studentische Hilfskraft, Sektion 3.1 Anorganische und Isotopengeochemie, Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam

2018:              Studentische Hilfskraft, Institut für Geowissenschaften, Universität Potsdam

Werdegang / Ausbildung:

seit 2022:       Doktorandin, Sektion 3.4 Fluidsystemmodellierung, Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam

2017 - 2020:   MSc in Geowissenschaften (Vertiefung: Mineralogie und Petrologie), Universität Potsdam. Masterarbeit: "Investigating the interaction of smectite with bacteria and their individual behaviour in different fluid systems -Application for the use of bentonite clay as backfilling in nuclear waste repositories"

2012 - 2017:    BSc and MSc Angewandte Geowissenschaften, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Publikationen werden geladen
zurück nach oben zum Hauptinhalt