M. Sc. Luzie Wietzke

Luzie Wietzke
M. Sc. Luzie Wietzke
Doktorandin
Telegrafenberg
Gebäude C 4, Raum 2.04
14473 Potsdam
+49 331 288-1598
luzie.wietzke@gfz-potsdam.de

Funktion und Aufgaben:

Doktorandin im Projekt SPATE

Wissenschaftliche Interessen:

  • Heavy-tail-Verhalten (sog. schwere Flanken) von Extremwertverteilungen und wie man dieses Verhalten objektiv quantifizieren kann
  • Zusammenhänge zwischen heavy-tail-Verhalten und Einzugsgebiets- und Ereignischarakteristika identifizieren mithilfe von Data mining-Ansätzen
  • Erweitertes Verständnis der Prozesse, die das Entstehen von extremen hydrologischen Ereignissen beeinflussen
  • Fokus auf Hochwasser- und Starkregenereignisse in ca. 600 Einzugsgebieten in Deutschland und Österreich

Karriere:

11/2014 - 04/2015 Werkstudentin, Strategische Planungsprojekte, Unternehmensbereich Verkehr der Stadtwerke München GmbH (SWM), München.

04/2013 - 09/2013 Berufspraktikum, Fließ- und Stillgewässersimulationsanlage (FSA) des Umweltbundesamtes (UBA), Berlin-Marienfelde.

11/2012 - 08/2014 Studentische Hilfskraft, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften,
Universität Potsdam.

08/2012 - 10/2012 Praktikum, Barro Colorado Island, Panama, Smithsonian Tropical Research Institute.

Werdegang / Ausbildung:

seit 09/2017 Doktorandin am GeoForschungszentrum Potsdam, Sektion 4.4 Hydrologie

2013 - 2017 Masterstudium der Geoökologie, Universität Potsdam. Vertiefungen: Stoffdynamik, ökohydrologische Modellierung, Geostatistik.
Master Thesis, Institut für Grundwasserökologie (IGÖ), Helmholtz-Zentrum München.
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt.
Titel: “Modeling the impact of immobile water zones on subsurface transport processes in
2D-aquifers.“

12/2013 B.Sc. Geoökologie, Universität Potsdam
Bachelor Thesis, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften, Universität Potsdam.
Titel: “Quantifizierung und Vergleich der Kronendachkapazitäten zweier tropischer Sekundärwälder.“

2010 - 2013 Bachelorstudium der Geoökologie, Universität Potsdam. Vertiefungen: Geoökologische Modellierung, Bodenlandschaften und Stoffdynamik.

Projekte:

Space-Time Dynamics of Extreme Floods - SPATE
Teilprojekt SP3: From small to extreme floods

Publikationen