Dr. habil. Knut Kaiser

Knut Kaiser
Dr. habil. Knut Kaiser
Referent
Telegrafenberg
Gebäude F, Raum 222
14473 Potsdam
+49 331 288-2830
+49 331 288-2831
knut.kaiser@gfz-potsdam.de

Funktion und Aufgaben:

  • Betreuung von Antragsverfahren zu den Förderlinien im Impuls- und Vernetzungsfonds der Helmholtz-Gemeinschaft
  • Reporting (Helmholtz-Gemeinschaft, Land, Bund)
  • Berichte und Präsentationen des Wissenschaftlichen Vorstands
  • redaktionelle Mitarbeit an der GFZ-Publikation "System Erde"
  • Vertreter des GFZ im Helmholtz-Arbeitskreis "Nachhaltigkeit"

Wissenschaftliche Interessen:

  • Paläopedologie, Bodengeographie
  • Geomorphologie, Paläohydrologie
  • Mensch-Umwelt-Beziehungen
  • Geoarchäologie

Karriere:

  • seit 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ 
  • 2008-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech)
  • 2003-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Geographie der Universität Marburg
  • 1996-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Universität Greifswald

Werdegang / Ausbildung:

  • 2008 Habilitation in Geographie (Dr. rer. nat. habil.), Universität Marburg (“Soils and terrestrial sediments as indicators of Holocene environmental changes on the Tibetan Plateau”)
  • 2001 Promotion in Physischer Geographie (Dr. rer. nat.), Universität Greifswald („Die spätpleistozäne bis frühholozäne Beckenentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern – Untersuchungen zur Stratigraphie, Geomorphologie und Geoarchäologie“)
  • 1996 Diplom in Geographie (Dipl.-Geogr.), Universität Greifswald („Paläohydrologische und geomorphologische Untersuchungen zur holozänen Landschaftsentwicklung im Müritz-Nationalpark, Mecklenburg-Vorpommern“)

Publikationen