Dr. Julia Mitzscherling

Wissenschaftlerin
Dr. Julia Mitzscherling
Haus A 71, Raum 324
Telegrafenberg
14473 Potsdam

Funktion und Aufgaben:

Postdoc in der Sektion Geomikrobiologie

Wissenschaftliche Interessen:

mikrobielles Leben in Extremhabitaten wie die tiefe Biosphäre (Atommüllendlager, Geothermie), Permafrost oder Plastik-belastete Böden

- Rekonstruktion mikrobieller Gemeinschaften und ihres funktionellen Potentials

- Einfluss der Mikroorganismen auf das jeweilige Habitat

- Änderung der Gemeinschaftsstruktur und -funktion durch Änderungen der Umweltbedingungen


Karriere:

  • seit 06/2019 PostDoc am Deutschen GeoForschungszentrum in der Sektion Geomikrobiologie
  • seit 11/2013 Doktorandin am Deutschen GeoForschungszentrum in der Sektion Geomikrobiologie

Werdegang / Ausbildung:

  • 05/2020 Promotion am GFZ, Sektion Geomikrobiologie
  • 10/2013 Master of Science, Biochemie und Molekularbiologie, Universität Potsdam
    • Masterarbeit an der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Fachbereich für Biologische Materialschädigung und Referenzorganismen
  • 12/2010-03/2011 Auslandspraktikum im Bereich Plant Molecular Biology, Massey University, Palmerston North, New Zealand
  • 11/2010 Bachelor der Biowissenschaften, Spezialisierungsrichtung Molekularbiologie, Universität Potsdam

Projekte:

  • 2021 - 2022 ENSURE Plastik in der Umwelt - Mikrobiologie von Plastik in Böden
  • 2019 - 2020 iCross Integrität von Endlagersystemen für radioaktive Abfälle – Skalenübergreifendes Systemverständnis und Systemanalyse
  • 2013 - 2019 MicroCene Microbial Communities of Terrestrial Pleistocene and Holocene Deposits

Auszeichnungen:


2019 Highlight Paper in Biogeosciences vol.16-19

2017 Research Spotlight (Eos, 2017, 98, DOI:10.1029/2017EO080655)

Publikationen werden geladen
zurück nach oben zum Hauptinhalt