Dr. Jens Turowski

Funktion und Aufgaben:

Arbeitsgruppenleiter.
Mitglied des Kommittees für die Organisation des Department Seminars
Laborkoordinator der physikalischen Labore der Sektion 5.1 Geomorphologie.
Organisator von Sektion 5.1 Student Lunch.

Wissenschaftliche Interessen:

In meiner Forschung konzentriere ich mich auf die physikalischen Prozesse an und nahe der Erdoberfläche. Mittels detaillierter Feldmessungen, Laborexperimenten, und theoretischen Arbeiten versuche ich zu verstehen, welche Prozesse die Erdoberfläche formen, wie diese sich entwickelt, und welche Auswirkungen sich für den Menschen ergeben.

Ausführliche Informationen über meine wissenschaftliche Arbeit und laufende Projekte finden Sie auf der englischen Seite.

Karriere:

Seit 2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Geoforschungszentrum GFZ

2010-2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Eidgenössischen Forschungsinstitut für Wald, Schnee und Landschaft WSL, Schweiz

2007-2010: Post-doktoraler Mitarbeiter am Eidgenössischen Forschungsinstitut für Wald, Schnee und Landschaft WSL, Schweiz

Werdegang / Ausbildung:

2007: Dissertation: Controls on bedrock channel morphology - Experimental and theoretical investigations and comparison with natural channels

2003-2007: Doktorand am Institut für Erdwissenschaften, Universität Cambridge, Grossbritannien

1999-2003: Studium der Experimentellen und Theoretischen Physik, Peterhouse, Universität Cambridge, Grossbritannien

Projekte:

Vor Kurzem haben wir das sedFlow Modell für Geschiebetransportsimulationen in Gebirgsflüssen veröffentlicht. sedFlow ist eine flexible Modellumgebung für Simulationen und kann sowohl für wissenschaftliche als auch operationelle Zwecke eingesetzt werden.

Publikationen:
Heimann et al., 2015, sedFlow - a tool for simulating fractional bedload transport and longitudinal profile evolution in mountain streams, Earth Surface Dynamics 3, 15-34, doi: 10.5194/esurf-3-15-2015
Heimann et al., 2015, Calculation of bedload transport in Swiss mountain streams using the model sedFlow - proof of concept, Earth Surface Dynamics 3, 35-54, doi: 10.5194/esurf-3-35-2015
Junker et al., 2015, Assessing the impact of climate change on brown trout (Salmo trutta fario) recruitment, Hydrobiologia 751, 1-21, doi: 10.1007/s10750-015-2223-3
Rickenmann et al., 2014, Simulation of bedload transport in the Hasliaare River with increased sediment input, River Flow 2014, Schleiss et al. (Eds.), Taylor & Francis Group, London, 2273-2281, ISBN 978-1-138-02674-2, doi: 10.1201/b17133-303

Wissenschaftliche Gremien:

Wissenschaftliche Gesellschaften, Konferenzen und Workshops
Seit 2015: Deputy, Geomorphology Division, European Geosciences Union (EGU)
Seit 2005: Session Organisator und Vorsitz, EGU General Assembly
2011-2014: Koordinator für Veranstaltungen für junge Wissenschaftler in der Geomorphology Division am General Assembly of the European Geosciences Union (EGU)
2013: Organisationskommittee: International workshop of acoustic and seismic monitoring of bedload and mass movements, September 2013, Birmensdorf, Schweiz
2009-2013: Programm Kommittee, Geomorphology Division, European Geosciences Union (EGU)
2009-2013: Deputy, Geomorphology Division, European Geosciences Union (EGU)

Redaktionelle Arbeit
Seit 2013: Associate Editor bei der Zeitschrift Earth Surface Dynamics (EGU, Copernicus)
2015: Special Issue: Acoustic and seismic monitoring of bedload and mass movements, Earth Surface Dynamics
2015: Special issue: Morphodynamics of steep mountain channels, Earth Surface Processes and Landforms
2013: Special issue: Process geomorphology and ecosystems: disturbance regimes and interactions, Geomorphology
2012: Special issue: Disturbance regimes at the interface of geomorphology and ecology, Earth Surface Processes and Landforms

Auszeichnungen:

2017: 2016 Editor's citation for excellence in refereeing, Geophysical Research Letters, American Geophysical Union
2016: Eingeladener State-of-Science Artikel über Field techniques for measuring bedrock erosion in der Zeitschrift Earth Surface Processes and Landforms
2015: 2014 Editor's citation for excellence in refereeing, Water Resources Research, American Geophysical Union
2011: 2010 Editor's citation for excellence in refereeing, Journal of Geophysical Research (Earth Surface), American Geophysical Union
2010: Keynote / eingeladener Übersichtsartikel über semi-alluviale Gerinne für Gravel Bed Rivers 7 (September 2010, Tadoussac, Quebec, Kanada)
2003-2007: Peter Scheuer Research Student, Peterhouse, Cambridge, Grossbritannien
2003-2006: NERC Blue Skies Research Studentship, UK
Jens Turowski
Dr. Jens Turowski
Wissenschaftler
Telegrafenberg
Gebäude F , Raum 428
14473 Potsdam
+49 331 288-28762

Publikationen