Dr.Jens Mingram

Dr.Jens Mingram
Wissenschaftler/in
Telegrafenberg
Gebäude C, Raum 323
14473Potsdam
+49 331 288-1334
+49 331 288-1302
jens.mingram@gfz-potsdam.de

Funktion und Aufgaben:

Wissenschaftliche Interessen:

•    Seesedimente als Archive spätquartärer Klimavariabilität
•    Tertiäre Seesedimente, solar-terrestrische Beziehungen
•    Dynamik des Ostasiatischen Monsunsystems im Wechsel von Glazial und Interglazial
•    Sedimentologie, Geochemie und Mikrofaziesanalyse von Seesedimenten
•    Quartäre Geochronologie (Warven- und Tephrochronologie)
•    See- und Umweltmonitoring
•    Wissenschaftliche Mikroskopie


Projekte:

•     GCO-CA
•     PALESCA
•     ICDP- Eger Rift
•     TERENO-Nordost
•     Lago Grande di Monticchio
•     CAHOL


Beruflicher Werdegang:

•    seit 1992 wiss. Mitarbeiter am GFZ Potsdam
•    seit 1988 wiss. Mitarbeiter am Zentralinstitut für Physik der Erde (ZIPE) Potsdam
•    1988 Dr. rer. nat. in Geologie (Bergakademie Freiberg) „Lithofazielle, milieuanalytische und petrografische Untersuchungen im höheren Saxon der südwestlichen Altmark“

Berufserfahrung:

•    seit 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am GFZ Potsdam, Sektion Klimadynamik und Landschaftsentwicklung
•    1988-1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZIPE, Bereich Deckgebirge
•    1986-1988 Forschungsstudent an der Bergakademie Freiberg und am VEB Erdöl/Erdgas Gommern
•    1981-1986 Studium der Geologie an der Bergakademie
•    09/1981 Praktikum am Bohrkernlager des Zentralen Geologischen Instituts der DDR (ZGI) in Bernau

Publikationen