Priv. Doz. Dr. Hans-Martin Schulz

Hans-Martin Schulz
Priv. Doz. Dr. Hans-Martin Schulz
Wissenschaftler
Telegrafenberg
Gebäude B, Raum 428
14473 Potsdam
+49 331 288-1789
+49 331 288-1782
hans-martin.schulz@gfz-potsdam.de

Funktion und Aufgaben:

  • Senoir scientist

Wissenschaftliche Interessen:

  • Organisch-anorganische Gesteins-Fluid-Gas-Wechselwirkungen
  • Bildung (un)konventioneller Erdöl-, Edgasvorkommen
  • Nanometer-skalige Diageneseprozesse in Mikro-Environments

Karriere:

  • seit 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, GFZ Potsdam, Sektion 3.2 Organische Geochemie
  • 2004-2007 Wiss. Mitarbeiter CO2-Speicherung, BGR Hannover
  • 1997 -2004 Wiss. Ass. in der Abt. Erdölgeologie der TU Clausthal
  • 1995-1997 PostDoc, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde - IOW

Werdegang / Ausbildung:

  • 2003 Habilitation für Geologie, TU Clausthal
  • 1994 Promotion, RWTH Aachen
  • 1990 Diplom Geologie und Paläontologie, RWTH Aachen
  • 1986 Vordiplom Geologie und Paläontologie, Universität Bonn

Projekte:

  • Prozesse an Öl-Wasser-Kontakten
  • Einfluß von Uran auf Veränderungen von organischem Material
  • Einfluß von glazialen Abschmelzphasen auf die Bildung organisch-reicher Tonsteine
  • Organisch-anorganische Wechselwirkungen bei der Metallakkumulation in organisch-reichen Tonsteinen

Publikationen