Dr. Frederic Effenberger

Dr. Frederic Effenberger
Arbeitsgruppenleiter
Albert-Einstein-Straße 42-46
Gebäude A 42, Raum 204
14473 Potsdam
+49 331 288-1233
frederic.effenberger@gfz-potsdam.de

Funktion und Aufgaben:

Dr. Frederic Effenberger ist Arbeitsgruppenleiter der Gruppe "Einflüsse der Sonne auf das Weltraumwetter" der Sektion 2.8 "Magnetosphärenphysik" 

Wissenschaftliche Interessen:

  • Weltraumwetter und solare Einflüsse
  • Plasmaphysikalische Prozesse energiereicher Teilchen
  • Numerische Verfahren und Machine Learning
  • Diffusionsprozesse und kinetische Theorie
  • Solare und kosmische Strahlung

Karriere:

seit      2018  Arbeitsgruppenleiter, Sektion 2.8, GFZ
2017 - 2018 PostDoc, International Space Science Institute, Bern, Schweiz
2015 - 2017 PostDoc, Stanford Universität, Kalifornien, USA
2013 - 2015 PostDoc, Universität Waikato, Neuseeland
2012 - 2013 PostDoc, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland

Werdegang / Ausbildung:

2012 Promotion in Physik, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland
2008 Physik Diplom, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland

Projekte:

Laufende Projekte
  • Joint South Africa-Germany Space Weather Studies During Solar Cycle 25 and Beyond (JGSA25), Alexander von Humboldt Group Linkage Program, 2019-2021, Funktion: PI
  • The Impact of Magnetic Field-line Wandering on Solar Energetic Particle Transport, NASA Heliophysics Supporting Research, 2017-2020, Funktion: PI
Abgeschlossene Projekte
  • Particle Acceleration in Solar Flares and Associated CME Shocks, NASA Heliophysics Supporting Research, 2015-2017, Funktion: PostDoc
  • The Influence of the Galactic Spiral Structure and Anisotropic Diffusion on the Proton Spectrum along the Sun’s Orbit, DFG, 2009-2012, Funktion: PhD

Wissenschaftliche Gremien:

Konferenz und Session Organisation:
  • Stellvertretender Ausrichter der COSPAR session “Energetic particles in the heliosphere and in the interstellar medium: Acceleration, Anisotropy and anomalous transport”, 2018, Pasadena, USA
  • Ausrichter der AGU session “Multi-wavelength Observations and Modeling of Solar Flares”, Dec 2017, New Orleans, USA
  • Arbeitsgruppenorganisation der RHESSI Workshop session “Electron acceleration and transport”, Jun 2017, Boulder, USA
  • Ausrichter des internationalen Workshops “Reconnection, Turbulence, and Particles in the Heliosphere”, Feb 2015, Queenstown, New Zealand
Aktivität und Mitgliedschaft in professionellen Organisationen
  • Aktives Mitglied, American Geophysical Union (AGU)
  • Aktives Mitglied, Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)
  • Aktives Mitglied, Committee on Space Research (COSPAR)
Gutachtertätigkeit
  • Regelmäßiger Gutachter von NASA Heliophysics und NASA PostDoc Programm Proposals.
  • Regelmäßiger Gutachter, Astronomy and Astrophysics, The Astrophysical Journal, Advances in Space Research, Annales Geophysicae, International Journal of Nonlinear Sciences and Numerical Simulation, Astrophysics and Space Science, Journal of Geophysical Research, Zeitschrift für Naturforschung, Mathematical Methods in the Applied Sciences

Publikationen