Prof. Dr. Charlotte Krawczyk

Charlotte Krawczyk
Prof. Dr. Charlotte Krawczyk
Sektionsleiterin
Albert-Einstein-Straße 42-46
Gebäude A 42, Raum 107/108
14473 Potsdam
+49 331 288-1281
charlotte.krawczyk@gfz-potsdam.de

Funktion und Aufgaben:

  • Programmdirektorin des GFZ für PoF-IV
  • Direktorin des Department 2 Geophysik
  • Leiterin der Sektion 2.7 Oberflächennahe Geophysik
  • Professorin für Geophysik mit Schwerpunkt Seismik an der TU Berlin

Wissenschaftliche Interessen:

  • Seismische Methoden und technische Entwicklungen in der angewandten Geophysik
  • Geophysikalische Abbildung von Deformation und Massentransport
  • Sub-/seismische Deformationsanalyse
  • Geodynamische Interpretation

Karriere:

> 2016                GFZ, Potsdam: Leitung der Sektion Oberflächennahe Geophysik
2013-2015          LIAG, Hannover: Stellv. Direktorin
2007-2015          LIAG, Hannover: Leitung der Sektion Seismik~Gravimetrie~Magnetik
2002-2007          GFZ Potsdam: Seniorwissenschaftlerin in der Sektion Lithosphärendynamik
1997-2001          GFZ Potsdam: Leitung der Projektgruppe Norddeutsches Becken
1995-1997          GFZ Potsdam: Postdoc, Projektmanagement in DEKORP
1993                   Texas A&M University: Spezialistin für physikalische Eigenschaften (ODP leg 149)
1992-1995          GEOMAR, Kiel: Doktorandin in der Division Geodynamik
1991                   AWI, Bremerhaven + GTZ, Frankfurt: wiss. Programm in Brasilien
1988-1991          Institut für Geophysik, Kiel: studentische Hilfskraft in Geophysik
1985                   BSH, Hamburg: studentische Hilfskraft in Ozeanographie

Werdegang / Ausbildung:

2007      Professur in Geophysik mit Schwerpunkt Seismik an der TU Berlin
1995      Promotion in Geophysik, Universität Kiel
1991      Diplom in Geophysik, Universität Kiel
1986      Vordiplom in Ozeanographie/Physik, Universität Kiel

Wissenschaftliche Gremien:

  • Vorsitzende der unabhängigen Expertenkommission Fracking des Deutschen Bundestag
  • Mitglied der DFG Senatskommission Erdsystemforschung
  • Chief Executive und Editorin des open access Journals Solid Earth
  • Präsidentin (2011-2015) der Seismology Division der European Geosciences Union (EGU)
  • Mitglied des Vorstands der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft (DGG; 2008-2016)
  • Generalsekretärin des Forschungskollegium Physik des Erdkörpers (FKPE)

Auszeichnungen:

  • 2018. Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften. - Academia Europaea, London.
  • 2016. Mitglied der Nationalen Akademie für Wissenschaften und Technik. - acatech, München.
  • 2016. Ruf auf W3-Professur 'Geophysikalisches Processing mit Schwerpunkt Seismik'. TU Berlin, Juli 2015, angenommen.
  • 2015. Ruf auf W3-Professur 'Oberflächennahe Geophysik'. Universität Freiburg, Jan. 2015, abgelehnt.
  • 2014. Honorable note of awarded talk at Sageep2014 in the journal 'The Leading Edge' by the SEG.
  • 2013. Best of Near Surface 2013  (C.M.Krawczyk, U.Polom, A.Malehmir, M.Bastani). - EAGE, Houten/NL.
  • 2011. Member of AcademiaNet. - Robert Bosch Foundation, 'Excellent Scientists in sight'.
  • 2010. Best of Near Surface 2010 (U.Polom, J.-S.L'Heureux, L.Hansen, I.Lecomte, O.Longva, C.M.Krawczyk). - EAGE, Houten/NL.
  • 2009.  C.F. Gauss-Lecture at General Assembly European Geosciences Union. - EGU, Vienna/Austria.
  • 2009. Best Poster Award (U.Micksch & C.M.Krawczyk). - IGCP559 committee at EGU session 'Active source images of the crust', Vienna/Austria.
  • 1994 und1995. PROCOPE-Stipendien.

Publikationen