Dr.-Ing. Antoine Jacquey

Account-Gast
Dr.-Ing. Antoine Jacquey
Haus C 4, Raum 1.14
Telegrafenberg
14473 Potsdam

Wissenschaftliche Interessen:

  • Geothermisches Potenzial von Sedimentbecken
  • Numerische Simulationen von thermo-hydro-mechanisch gekoppelten Prozessen
  • Deformation von Bruchstruktursystemen
  • Dynamik der Lithosphäre

Karriere:

  • 2018 - today: Postdoctoral researcher in the frame of the ESM project
  • 2017 - 2018: Postdoctoral researcher in the frame of the DESTRESS project
  • 2014 - 2017: PhD candidate at the RWTH Aachen and at the GFZ, Section 6.1, Basin Modelling in the frame of the 3D Reservoir Modelling project

Werdegang / Ausbildung:

  • 2014-2017: Doktorarbeit an der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem GFZ, Sektion 6.1 Sedimentbeckenmodellierung.
    • Tag der müdlichen Prüfung: 21. Juli 2017 (mit Auszeichnung) RWTH Aachen.
    • Titel: "Coupled Thermo-Hydro-Mechanical Processes in Geothermal Reservoirs: a Multiphysic and Multiscale Approach Linking Geology and 3D Numerical Modelling"
  • 2014 Diplom-Ingenieur in Energie- und Verfahrenstechnik an der École Nationale Supérieure des Mines de Saint-Étienne, Frankreich
    • Masterarbeit am Institutt for Energiteknikk (Institute for Energy Technology), Kjeller, Norwegen in der Arbeitsgruppe Environmental Technology.
    • Titel: "Numerical modeling of heat transfer within a geothermal sedimentary reservoir"

Projekte:

Auszeichnungen:

  • Helmholtz-Doktorandenpreis 2018 im Forschungsbereich Energie
  • Heitfeld Preis 2018 von der RWTH Aachen für herausragende Leistungen in den Geowissenschaften

Publikationen werden geladen
zurück nach oben zum Hauptinhalt