Sektion 3.2: Organische Geochemie

In der Sektion 3.2 befassen wir uns mit der Verteilung, Zusammensetzung und Veränderung von organischem Material im Verlauf der Erdgeschichte. Der Untersuchungszeitraum reicht dabei vom Beginn des Lebens auf der Erde vor mehr als drei Milliarden Jahren bis zum heutigen Tag. Die "Organische Geochemie" ist gleichsam eine forensische Wissenschaft, die Aspekte der Geologie, der Chemie und der Biologie kombiniert und auf einer kolossal langen Zeitskala untersucht. Molekulare und mikroskopische Fossilien liefern die Indizien, an Hand derer wir weit zurückliegende Ereignisse und Ökosysteme rekonstruieren. Wir betreiben aber nicht nur Grundlagenforschung, sondern untersuchen auch die Prozesse, die zur Entstehung fossiler Brennstoffe führen, und arbeiten dabei sehr eng mit Partnern aus der Industrie zusammen.

Unsere Forschung gliedert sich in 5 Themengebiete:

  • Sedimentbeckenentwicklung und den Schwankungen des Paläoklimas
  • Biotracer
  • Reaktions- und Transportmedien
  • Physikalische und chemische Prozesse in gering permeablen Systemen
  • Methodenentwicklungen

JUBILEE MEDAL OF THE GEOLOGICAL SOCIETY OF SOUTH AFRICA 2017

The Jubilee Medal of the Geological Society of South Africa (GSSA) was initiated in 1945 to commemorate the 50th anniversary of the Society. It is awarded annually for a paper of particular merit published in the South African Journal of Geology, or in special publications of the Society.

The paper entitled “Lateral and temporal variations of black shales across the southern Karoo Basin - Implications for shale gas exploration” in the South African Journal of Geology has been judged as being the best paper in 2017. The presented analytical results were gained in the framework of the master thesis by Naledi Chere who spent one year in Sec. 3.2 for laboratory work at GFZ. 

The award was announced at the GSSA Annual General Meeting in Johannesburg on July 26, 2018 and was formally presented at the Society’s Annual Fellows Dinner at the Johannesburg Country Club, Woodmead on November 14, 2018.

Chere, N., Linol, B., Schulz, H.-M., de Wit, M. (2017): Lateral and temporal variations of black shales across the southern Karoo Basin- Implications for shale gas exploration. - South African Journal of Geology, 120, 4, pp. 543-566. DOI: doi.org/10.25131/gssajg.120.4.543

Sektionsleiter

Kai Mangelsdorf
Dr. Kai Mangelsdorf
Organische Geochemie
Telegrafenberg
Gebäude B, Raum 425
14473 Potsdam
+49 331 288-1785
Zum Profil

Assistenz

Claudia Engelhardt
Claudia Engelhardt
Organische Geochemie
Telegrafenberg
Gebäude B, Raum 426
14473 Potsdam
+49 331 288-1781
Zum Profil