Sektion 3.2: Organische Geochemie

In Sektion 3.2 untersuchen wir den Ursprung und das Schicksal von (meist) biologischer organischer Substanz in der Erdgeschichte und erforschen neue Wege, um aus fossilem Kohlenstoff noch nie dagewesene biologische und Umweltinformationen zu gewinnen. Mit inter- und multidisziplinären Ansätzen überschreitet unsere Forschung die traditionellen Grenzen von Geologie, Biologie und Chemie und versucht methodische Grenzen zu verschieben. Auf Skalen, die von mikrobiellen Kulturen bis hin zu globalen Mustern reichen, von Tagen bis zu Äonen, konzentrieren sich unsere grundlegenden Forschungsrichtungen auf den globalen Kohlenstoffkreislauf, die Lipidbiosynthese, den Klimawandel und die evolutionäre Geobiologie. Darüber hinaus arbeiten wir an anwendungsorientierten Themen von aktuellem gesellschaftlichem Interesse – darunter die Zukunft fossiler Energieträger und Metallressourcen, die Verschmutzung und Sanierung von Erdöl und der Übergang zu einer sauberen Energiegesellschaft.



Neuigkeiten

 

 

04.2022 — Yufu Han successfully defended his PhD, themed “Hydrocarbons and NSO-compounds in oil-bearing fluid inclusions detected by FT-ICR-MS and their applications in petroleum systems" at the Technische Universität Berlin. Congratulations!

 

 

Unser aktueller Industrie-Newsletter informiert über die jüngsten Aktivitäten und Erfolge unserer Gruppe und bietet eine Vielzahl neuer Projekte für Industriepartner.

 

 

09.2021 — What role did marine ammonium play in regulating productivity in deep time? How did environmental redox-conditions modulate the ammonium pool? See our new paper in Frontiers in Earth Science

 

 


07.2021 — Toothbrush vs. Early Earth? Listen to a podcast on biofilms, featuring members of our section.

 

 

07.2021 — The Ordovician Alum shale represents a prime study object for understanding the association or uranium with organic matter and assessing its effects on the alteration of molecular signatures. For more insights, see our new review paper in Earth Science Reviews. 

zurück nach oben zum Hauptinhalt