ConHaz

Kostenanalysen von Schäden, Vorsorge und Bewältigung von Naturgefahren liefern wichtige Informationen für Entscheidungsunterstützung und Politikentwicklung, in den Bereichen Risikomanagement von Naturkatastrophen und Anpassungsplanung an den Klimawandel. Erhebliche Unterschiede in den methodischen Ansätzen und der Terminologie bei Kostenanalysen von verschiedenen Naturgefahren und betroffenen Sektoren erschweren die Entwicklung umfassender, robuster und verlässlicher Kostenschätzungen sowie Gefahren und Sektoren übergreifender Kostenvergleiche. ConHaz will das Wissen zu Kostenanalysemethoden erweitern, welches erforderlich ist für integrierte Planungen, Kostenplanungen und politische Priorisierungen. Um die erheblichen Unterschiede bei den Kostenanalysemethoden umfassend abzubilden wird vorhandenes Wissen zu Berechnungsmethoden für einzelne Kostentypen und deren Verwendung im Kontext verschiedener hydro-meteorologischer Naturgefahren einschließlich der Terminologie untersucht. Dieser Ansatz erlaubt die Identifizierung von Überschneidungen, Gemeinsamkeiten und Wissenslücken bei Kostenanalysen von Naturgefahren

Kontakt

Heidi Kreibich
Arbeitsgruppenleiterin
Priv. Doz. Dr. Heidi Kreibich
Hydrologie
Telegrafenberg
Gebäude C 4, Raum 2.33
14473 Potsdam
+49 331 288-1550
Zum Profil