International Centre for Geothermal Research ICGR

Die Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Geothermie am GFZ werden seit 2009 vom International Centre for Geothermal Research (ICGR) koordiniert. Bis Ende 2015 als eines der Technologie-Transferzentren des GFZ im Bereich Erkundung und Nutzung des unterirdischen Raums organisiert, ist das ICGR nach der GFZ-Umstrukturierung ab 2016 als Koordinierungsplattform für internationale und nationale Projekte innerhalb der Sektion "Geothermische Energiesysteme" angesiedelt. Unter der Leitung von Prof. Dr. E. Huenges ist damit auch in Zukunft eine effiziente instituts-, sektions- und fachübergreifende Bearbeitung Geothermie relevanter Forschungsthemen möglich.

In einem Netzwerk von nationalen und internationalen Forschungskooperationen bearbeiten wir Fragestellungen der Grundlagen- und der angewandten Forschung. Mit Industriepartnern arbeiten wir an einer schnellen Überführung anwendungsorientierter Lösungen in die Praxis. Wir entwickeln nachhaltige Strategien, die eine effiziente und planungssichere Nutzung geothermischer Ressourcen für die Grundlastversorgung mit Strom und Wärme ermöglichen sollen. Über einen schnellen Wissens- und Technologietransfer in einem Netzwerk von Forschung und Lehre sowie über den stetigen Austausch mit Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft wollen wir den Beitrag der Geothermie an der weltweiten Energieversorgung stärken.