Sektion 6.2: Geothermische Energiesysteme

In der Sektion Geothermische Energiesysteme (bisher: Reservoirtechnologien) entwickeln wir Technologien zur Nutzung des Untergrundes im Zusammenhang mit nachhaltiger, umweltfreundlicher Energieversorgung der Zukunft. Dabei geht es vor allem um die sichere Erkundung und Erschließung geothermischer Lagerstätten, aber auch um die Entwicklung verlässlicher Technologien zu ihrer Nutzung. Wir befassen uns mit diesen Themen mit einer ganzheitlichen Herangehensweise. Deshalb haben die Mitarbeiter unserer Sektion Expertise in verschiedenen geowissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Fachdisziplinen.

International Centre for Geothermal Research ICGR

Die Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Geothermie am GFZ werden seit 2009 vom International Centre for Geothermal Research (ICGR) koordiniert. Bis Ende 2015 als eines der Technologie-Transferzentren des GFZ im Bereich Erkundung und Nutzung des unterirdischen Raums organisiert, ist das ICGR nach der GFZ-Umstrukturierung ab 2016 als Koordinierungsplattform für internationale und nationale Projekte innerhalb der Sektion "Geothermische Energiesysteme" angesiedelt. Unter der Leitung von Prof. Dr. E. Huenges ist damit auch in Zukunft eine effiziente instituts-, sektions- und fachübergreifende Bearbeitung Geothermie relevanter Forschungsthemen möglich.

In einem Netzwerk von nationalen und internationalen Forschungskooperationen bearbeiten wir Fragestellungen der Grundlagen- und der angewandten Forschung. Mit Industriepartnern arbeiten wir an einer schnellen Überführung anwendungsorientierter Lösungen in die Praxis. Wir entwickeln nachhaltige Strategien, die eine effiziente und planungssichere Nutzung geothermischer Ressourcen für die Grundlastversorgung mit Strom und Wärme ermöglichen sollen. Über einen schnellen Wissens- und Technologietransfer in einem Netzwerk von Forschung und Lehre sowie über den stetigen Austausch mit Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft wollen wir den Beitrag der Geothermie an der weltweiten Energieversorgung stärken.

IPCC Aktivitäten

Im Kontext des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC, Zwischenstaatlicher Ausschuss über Klimaveränderung "Weltklimarat") wirkte Prof. Ernst Huenges an der Erstellung des Special Report on Renewable Energies and Climate Change Mitigation (SRREN) mit:

Goldstein, B., G. Hiriart, R. Bertani, C. Bromley, L. Gutiérrez-Negrín, E. Huenges, H. Muraoka, A. Ragnarsson, J. Tester, V. Zui, 2011: Geothermal Energy. In IPCC Special Report on Renewable Energy Sources and Climate Change Mitigation [O. Edenhofer, R. Pichs-Madruga, Y. Sokona, K. Seyboth, P. Matschoss, S. Kadner, T. Zwickel, P. Eickemeier, G. Hansen, S. Schlömer, C. von Stechow (eds)], Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA.

Europäische Aktivitäten

Das Internationale Geothermiezentrum ist Gründungsmitglied des Gemeinsamen Programms Geothermie (JPGE) im Rahmen der Europäischen Energy Research Alliance (EERA) und stellt mit Prof. Ernst Huenges den Koordinator dieses Programms. Durch die Bündelung nationaler und europäischer Aktivitäten und Ressourcen im Rahmen strategisch ausgerichteter FuE-Programme soll die Entwicklung geothermischer Technologien vorangetrieben werden.

Nationale Aktivitäten

Im Rahmen der themenorientierten Programmforschung der Helmholtz-Gemeinschaft bearbeitet unsere Arbeitsgruppe federführend und gemeinsam mit anderen GFZ-Sektionen und Arbeitsgruppen am KIT sowie am UFZ das Topic "Geothermische Energiesysteme".

Programm übergreifend arbeiten wir national im Bereich Geoenergie an einer stärkeren Vernetzung der Helmholtz-Zentren mittels der existierenden In situ Labore im Sedimentgestein in Groß Schönebeck (Geothermie) und Ketzin (CO2), dem zukünftigen GeoLaB im Kristallingestein sowie der Forschung an Simulationsverfahren.

Newsletter des Internationalen Geothermiezentrums ICGR

Newsletter bestellen

Gern nehmen wir Sie in unseren Newsletter-Verteiler auf. Senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Leitung

Ernst Huenges
Sektionsleiter
Prof. Dr. Ernst Huenges
Geothermische Energiesysteme
Telegrafenberg
Gebäude A 69, Raum 216
14473 Potsdam
+49 331 288-1440
Zum Profil

Assistenz

Martina Pakos
Geothermische Energiesysteme
Telegrafenberg
Gebäude A 69, Raum 214
14473 Potsdam
+49 331 288-1441
Zum Profil