SAFOD

San Andreas Fault Tiefenobservatorium

Ziel von SAFOD ist es, direkte (in situ) Beobachtungsdaten der petrologischen Zusammensetzung, des  physikalischen Zustandes und des mechanischen Verhaltens einer bedeutenden aktiven Verwerfungzone aus der Tiefe, in der Erdbeben entstehen, zu erhalten. Damit sollen Hypothesen getestet werden, die die Verwerfung und die Entstehung von Erdbeben betreffen.

Projekte

seismologische Messungen

magnetotellurische Messungen

Projektdetails

Ansprechpartner

Projekt LARSE II

Projekt SAFOD/Tremor

Projekt SAFOD/MT

Website

zur Übersicht