Lake Toba (Sumatra)

Ziel der Untersuchungen in Nordsumatra (Region Lake Toba) ist die Erkundung der Krustenstruktur des ehemaligen Toba-Vulkanes, der Sumatra Störungszone und der Übergangszone zwischen der ozeanischen und kontinentalen Kruste in Sumatra. Zu diesem Zweck werden sowohl seismische Anregungen von Airguns (im Ozean) an Land registriert, als auch die lokale, subduktionsbezogene Erdbebentätigkeit aufgezeichnet und analysiert.

Eine ausführliche Projektbeschreibung ist nur in Englisch verfügbar.

Kontakt

Wissenschaftler
Dr. Trond Ryberg
Geophysikalische Abbildung des Untergrunds
Albert-Einstein-Straße 42-46
Gebäude A 42, Raum 122
14473 Potsdam
+49 331 288-1227
Zum Profil