GeoEn – Land Based Controlled Source Electromagnetic Exploration

Innerhalb des GeoEn Projektes werden Technologien und Methoden zur Energiegewinnung aus fossilen und erneuerbaren Quellen untersucht. Drei Teilgebiete liegen hier im Fokus der Forschung: (i) C02 Abscheidung und Speicherung (CCS), (ii) geothermale Energiequellen und (iii) unkonventionelle Gasvorkommen. Am GFZ wird ein neuartiges Controlled Source Electromagnetic (CSMT) System zur Lagerstättenerforschung entwickelt. Dieses wurde schon erfolgreich zur Überwachung von CO2-Einspeisungen in der Testlagerstätte Ketzin und zur Erforschung des Schwarzschiefer Horizontes im Niersächsichen Becken verwendet.

Zeitrahmen

  • 2008 - heute

Zuwendungsgeber

  • BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektverantwortliche

  • Dr. Oliver Ritter (GFZ Potsdam)

ProjektmitarbeiterInnen

  •     Dr. K. Mangal Bhatt (UP, GFZ)
  •     Dr. Xiaoming Chen (now at RWEDea)
  •     Reinhard Klose (UP, GFZ)
  •     Dr. Rita Streich (now at Shell Global Solutions International)
  •     Dr. Michael Becken (now at Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Methoden & Geräte

  • Elektromagnetische Quellströme werden mit einem programmierbaren Signalgenerator über geerdete Elektroden erzeugt. Als Empfänger werden gewöhnliche MT-Stationen und -Instrumente verwendet.
  • Stromgenerator (45 kVA), Transmitter (Metronix), Stahlelektroden (GFZ)
  • SPAM Mk IV Datenlogger (GFZ)
  • Induktionsspulen (Metronix)
  • Nicht-polarisierbare Elektroden (GFZ)

Publikationen/Ergebnisse

  •  Streich, R., (2009): 3D finite-difference frequency-domain modeling of controlled-source electromagnetic data: direct solution and optimization for high accuracy, Geophysics, 74(5), F95-F105.
  • Streich, R., Becken, M. and Ritter, O. (2011): 2.5D controlled-source EM modeling with general 3D source geometries, Geophysics 76(6), F387-F393, doi 10.1190/geo2011-0088.1.
  • Streich, R. and Becken, M. (2011): Sensitivity of controlled-source electromagnetic fields in planarly layered media, Geophysical Journal International, 187, 705-728, doi 10.1111/j.1365-246X.2011.05203.x.
  • Streich, R. and Becken, M. (2011): Electromagnetic fields generated by finite-length wire sources: comparison with point dipole solutions, Geophysical Prospecting, 59, 361-374, doi 10.1111/j.1365-2478.2010.00926.x.
  • Streich, R., Becken, M., Matzander, U. and Ritter, O. (2011): Strategies for land-based controlled-source electromagnetic surveying in high-noise regions, The Leading Edge, 30(10), 838-843, doi 10.1190/1.3657078.

Danksagung

  • Mess-Instrumente werden von der magnetotellurischen Komponente des Geophysikalischen Instrumenten Pools Potsdam (GIPP-MT) zur Verfügung gestellt.
Oliver Ritter
Arbeitsgruppenleiter
Prof. Dr. Oliver Ritter
Geophysikalische Abbildung des Untergrunds
Albert-Einstein-Straße 42-46
Gebäude A 42, Raum 114
14473 Potsdam
+49 331 288-1257
Zum Profil