Mess- und Laborfahrzeug

Marke: MERCEDES-BENZ Sprinter Kombi
Typ : 312D KBI 4x4 (verlängerter Radstand)
Gesamtgewicht : 3500 kg
Motor : 5 Zylinder Turbodiesel Direkteinspritzer
Leistung : 90 kW

Fahrzeugbesonderheiten:

  • Allradantrieb
  • 5 Sitzplätze
  • durchgehende Trennwand zur Messkabine
  • 100 l Kraftstofftank
  • Dachgepäckträger
  • Anhängerkupplung
  • Aufstiegstritt an hinterer Tür

Besonderheiten des Arbeits- und Transportbereiches:

  • Warmwasser Zusatzheizung
  • separate Batterie
  • 12 V= und 230 V~ (Fremdeinspeisung)
  • Regale, Arbeitsflächen, Schubläden rechts- und linksseitig, Schraubstock
  • Zurrmöglichkeiten am Fußboden, vor den Radkästen und an der Trennwand
  • 2 Klappstühle
  • Durchlademöglichkeit (BxH 400x300 mm) für Langteile bis 3,7 m
  • Transport- und Ladehilfe durch 2 demontierbare Laderollen

Ausstattung des Arbeitsbereiches:

  • Grundausstattung elektronischer Messtechnik (Multimeter, Oszilloscop, Stromversorgungsgerät)
  • Grundausstattung an Werkzeug für Elektromechaniker und Elektroniker
  • Grundausstattung an Schlosser- und Mechanikerwerkzeug

Sonderausstattung:

  • Notstromaggregat (2 kW)
  • Kleinkompressor
  • Computertechnik
  • div. Gesteinsbohrmaschinen
  • div. Bohrlochsonden
  • transportables Ultraschall-Messsystem UKS-12

Arbeitsschutz:

  • Verbandskasten (DIN 13157-C)
  • Schutzbrillen
  • Warnweste

Kontakt

Arbeitsgruppenleiter
Dr. Rüdiger Giese
Geomechanik und Wissenschaftliches Bohren
Telegrafenberg
Gebäude A 69, Raum 322
14473 Potsdam
+49 331 288-1575
Zum Profil