Energie System 2050

Die Initiative „Energie System 2050“ untersucht die Integration von wesentlichen Technologieelementen in das Energiesystem und erarbeitet Lösungen, um die teilweise stark fluktuierenden erneuerbaren Energien erfolgreich in die deutsche und europäische Energieversorgung einzubinden. Mit fünf ausgewählten Forschungsthemen adressiert sie grundlegende Herausforderungen der Deutschen Energiewende: Speicher und Netze (FT 1), Biogene Energieträger (FT 2), Energie- und Rohstoffpfade mit Wasserstoff (FT 3), Lebenszyklusorientierte Nachhaltigkeitsanalyse auf Systemebene (FT 4) und Toolbox mit Datenbanken (FT 5). Im Forschungsthema „Energie- und Rohstoffpfade mit Wasserstoff“ untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Rolle von Wasserstoff bei der Reduktion von Treibhausgasen, erarbeiten Konzepte zum Aufbau einer integrierten Strom- und Wasserstoff-Versorgungsinfrastruktur, untersuchen und bewerten Optionen der energetischen und stofflichen Selbstversorgung von Industrie und Haushalten und analysieren die Chancen globaler Bereitstellungsinfrastrukturen für erneuerbare Energien und Wasserstoff.

Kontakt:

Cornelia Schmidt-Hattenberger
Arbeitsgruppenleiterin
Dr. Cornelia Schmidt-Hattenberger
Geoenergie
Telegrafenberg
Gebäude A 70, Raum 216
14473 Potsdam
+49 331 288-1552
Zum Profil