Aus dem plattentektonischen Verständnis der Erde weiß man, dass die tektonischen Erdplatten auf dem Erdmantel schwimmen. Betrachten wir  dagegen seismische Wellen oder Gezeitendeformationen, verhält sich die Erde wie ein elastischer Festkörper. Das bedeutet, das gleiche Mantelmaterial reagiert je nach Prozess, der sich im Wesentlichen durch die jeweilige Zeitskala unterscheidet, wie eine Flüssigkeit oder wie ein Festkörper. Mathematisch kann man beide Prozesse als Viskoelastizität zusammenfassen: viskoses Fließen des Materials für Zeiten länger als eine Million Jahre und elastische Deformationen für Zeiten von weniger als einige Jahre. GIA mit charakteristischen Zeiten von hundert bis hunderttausend Jahren liegt in diesem Übergangsbereich, so dass die Viskoelastizität gerade für diesen Prozess von Bedeutung ist. Neuere Untersuchen legen nahe dass neben der Kompressibilität des sich viskoelastisch verhaltenen Materials auch aus der Geodynamik prognostizierte laterale Variationen der Viskosität wichtig sind, um die Deformationen des Erdkörpers realistisch zu beschreiben.

Siehe hierzu auch: Dichte-Struktur der Erde

Referenzen:

Bagge, M., Klemann, V., Steinberger, B., Latinovic, M., Thomas, M. (2021): Glacial-isostatic adjustment models using geodynamically constrained 3D Earth structures. - Geochemistry Geophysics Geosystems (G3), 22, 11, e2021GC009853.

Tanaka, Y., Hasegawa, T., Tsuruoka, H., Klemann, V., Martinec, Z. (2015): Spectral-finite element approach to post-seismic relaxation in a spherical compressible Earth: application to gravity changes due to the 2004 Sumatra-Andaman earthquake. - Geophysical Journal International, 200, p. 299-321. | GFZpublic | doi.org/10.1093/gji/ggu391 | URI | PDF |

Cambiotti, G., Klemann, V., Sabadini, R. (2013): Compressible viscoelastodynamics of a spherical body at long timescales and its isostatic equilibrium. - Geophysical Journal International, 193, 3, p. 1071-1082.| GFZpublic | doi.org/10.1093/gji/ggt026 | PDF |

Klemann, V., Martinec, Z., Ivins, E. R. (2008): Glacial isostasy and plate motion.  - Journal of Geodynamics,  46, 3-5, p. 95-103. | GFZpublic | http://doi.org/10.1016/j.jog.2008.04.005 | PDF |

Derzeitige Projekte:

HGF ESMPalMod II

zurück nach oben zum Hauptinhalt