Geotechnologien II: "Verbesserte GRACE Level-1 und Level-2 Produkte"

Laufzeit: September 2005 - August 2008 

Zur Verbesserung der Qualität der wissenschaftlichen Produkte der Schwerefeldmission GRACE werden im Rahmen dieses Verbundprojektes numerische Modelldaten des globalen Ozeanmodells OMCT operationell berechnet und den GRACE-Prozessierungszentren zum de-aliasing kurzperiodischer Massenvariationen zur Verfügung gestellt. Parallel dazu werden ozeanische Signale in den aktuellen GRACE-Schwerefeldern identifiziert und mit Hilfe von ozeanographischen Modellvorstellungen ursächlichen dynamischen Prozessen im Ozean zugeordnet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der englisch sprachigen Seite.

zurück nach oben zum Hauptinhalt