Softwareentwicklung

Ein wesentlicher Baustein der Modellierung ist die zuverlässige Integration bestehender Software in die Simulationsinfrastruktur und Entwicklung von Werkzeugen zur Verwendung beliebiger Datenformate. Der Fokus der konzeptionellen Softwareentwicklung liegt auf innovativen und praktikablen Verfahren auf der Grundlage ingenieur- und geowissenschaftlicher Methoden zur Erstellung einer validen Verknüpfung zwischen verschiedenen Modulen und Programmpaketen. In der praktischen Umsetzung wird das Augenmerk auf rechenzeitoptimierte und angepasste Algorithmen und Datenstrukturen gesetzt. Dabei werden logische Spezifikationen und diskrete mathematische Strukturen mithilfe adäquater Programmierparadigmen kombiniert.