Sektion 2.6: Erdbebengefährdung und Spannungsfeld

Prof. Dr. Gottfried Grünthal

Wissenschaftliche Interessen:

Auswahl
  • probabilistische seismische Gefährdungsabschätzungen
  • harmonisierte regionale Langzeit-Bebenkataloge
  • induzierte Seismizität
  • Ingenieurseismologie und Makroseismik
  • historische Seismologie
  • probabilistische Tsunami-Gefärhdungsabschätzungen
  • seismisches Risiko und Synopse der Risiken infolge unterschiedlicher Gefahrenarten

Karriere:

  • 2014 Pensionierung und Weiterbeschäftigung als wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • von 1992 bis 2014 Leiter der Sektion "Erdbebengefährdung und Spannungsfeld" am Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ Potsdam
  • 1990-1991 Leiter der Sektion "Seismische Gefährdung und Erdbebenherdprozesse" am Zentralinstitut für Physik der Erde (ZIPE), Potsdam
  • 1974-1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZIPE

Werdegang / Ausbildung:

  • 1971-1974 Dissertation, Institut für Geophysik und Geologie der Universität Leipzig
  • 1967-1971 Studium der Geophysik, Universität Leipzig

Projekte:

Auswahl
  • 2013-2015 Neueinschätzung der Erdbebengefährdung für erdbebengerechte Baunorm
  • seit 2012 DESERVE - The Virtual Institute DEad SEa Research VEnue
  • 2010-2013 GEISER - Geothermal Engineering Integrating Mitigation of Induced Seismicity in Reservoirs
  • 2010-2012 SHARE - Seismic Hazard Harmonization in Europe
  • 2006-2009 SAFER - Seismic eArly warning For EuRope
  • 2006-2009 TRANSFER - Tsunami Risk ANd Strategies For the European Region
  • 2004-2005 ITER site - seismic hazard assessment
  • 2000-2003 DFNK - Deutsches Forschungsnetz Naturkatastrophen
  • 1993-1999 - GSHAP Global Seismic Hazard Assessment Program, Leiter des Regionalzentrums
  • 1988-1998 - EMS-98 European Macroseismic Scale 1998, Leiter der Arbeitsgruppe

Wissenschaftliche Gremien:

Auswahl
  • 2001-2012 Associate Editor vom Journal of Seismology
  • 2011 Mitglied der Expertenkommission zur Sicherheitsüberprüfung von Kernkraftwerken nach dem Reaktorunfall Fukushima-I
  • 2005-2012 Mitglied im Arbeitsgremium zum Kerntechnischen Ausschuss KTA 2201.1 "Auslegung von KKW gegen seismische Einwirkungen"
  • 1991-1999 Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Erdbebeningenieurwesen und Baudynamik e.V. (DGEB)
  • seit 1991 Mitglied des Normenausschusses Bauwesen "Erdbeben; Sonderfragen" (verantwortlich für seismische Zonierung und seismische Lastannahmen)
Prof. Dr. Gottfried Grünthal
Wissenschaftler
Helmholtzstraße 6/7
Gebäude H 6 , Raum 201
14467 Potsdam
+49 331 288-1120

Publikationen