D-A-CH

Seismische Gefährdungsabschätzung für die D-A-CH Staaten
(Deutschland D, Österreich A, Schweiz CH)

Dieses Forschungsthema startete 1993 als Testgebiet für die GSHAP-Aktivitäten am GFZ Potsdam (GSHAP - Global Seismic Hazard Assessment Program). Probabilistische seismische Gefährdungseinschätzungen werden auf der Basis einheitlicher Erdbebenkataloge für das zu untersuchende Gebiet und eines neuerarbeiteten Modells der seismischen Herdregionen erstellt.

seismische Datenbasis

 Modell der seismischen Herdregionen

berechnete seismische Gefährdungskarte

Die berechneten seismischen Gefährdungskarten dienen zur Erstellung der Karte der Erdbebenzonen für die neue deutsche erdbebengerechte Baunorm und für Ingenieuranwendungen in der Schweiz und in Österreich.


Referenzen:

  • Grünthal, G., Mayer-Rosa, D., Lenhardt, W. (1998) Abschätzung der Erdbebengefährdung für die D-A-CH-Staaten - Deutschland, Österreich, Schweiz. Bautechnik 75(10), 753-767.
  • Grünthal, G., Mayer-Rosa, D. (1998) Einheitliche Erdbebengefährdungskarte für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH). Carte de l' aléa sismique unifiée pour l'Allemagne, l'Autriche et la Suisse (D-A-CH). Schweizerischer Pool für Erdbebendeckung, Geschäftsbericht 1997, 11-24.
  • Schwarz, J., Grünthal, G. (1996) Seismic hazard related representations of seismic action and their application to low seismicity regions of central Europe. In: Thorkelsson, B. (ed.): Seismology in Europe, Papers presented at the 25th General Assembly of the European Seismological Commission (Reykjavik 1996), Icelandic Meteorological Office, Ministry for the Environment, University of Iceland, Reykjavik, 512-518.
  • Grünthal, G., Mayer-Rosa, D., Lenhardt, W. (1995) Joint strategy for seismic hazard assessment; application for Austria, Germany and Switzerland. 21st General Assembly of the International Union of Geodesy and Geophysics (IUGG), SB 51 (Boulder/Colorado, USA). Proceedings, B 404.
  • Grünthal, G., Bosse, C., Mayer-Rosa, D., Rüttener, E., Lenhardt, W., Melichar, P. (1994) Joint seismic hazard assessment project for Austria, Germany, and Switzerland. 10th European Conference on Earthquake Engineering (Vienna/Austria 1994). Balkema Rotterdam, Proceedings, 57-62.
Wissenschaftler
Prof. Dr. Gottfried Grünthal
Erdbebengefährdung und dynamische Risiken
Helmholtzstraße 6/7
Gebäude H 6, Raum 201
14467 Potsdam
+49 331 288-1120
Zum Profil