(a) Erdbebenherd

 
Wir analysieren seismische und geodätische Daten, um komplexe Bruchprozesse natürlicher und induzierter seismischer Ereignisse über ein breites Spektrum von Skalen abzubilden, von akustischen Emissionen im MHz-Bereich bis hin zu besonders großen Erdbeben. Wir entwickeln fortschrittliche Methoden für die Wellenformanalyse, einschließlich Mikroerdbebenerkennung, Wellenform-basierte Orts- und Momententensorinversion, seismische Quellencharakterisierung, kinematische Finite-Fehler-Modellierung, seismische Signalklassifikation und Erdbebenclustering.

 

 

Die Arbeit erfolgt in Zusammenarbeit mit der Sektion 2.4 (Frederik Tilmann, Joachim Saul), Sektion 4.1 (Bernd Schurr, Vasiliki Mouslopoulou) und dem Institut für Geo- und Umweltwissenschaften, der Universität Potsdam (Frank Krüger)

Kontakt

Simone Cesca
Wissenschaftler
Dr. Simone Cesca
Erdbeben- und Vulkanphysik
Helmholtzstraße 6/7
Gebäude H 7, Raum 204
14467 Potsdam
+49 331 288-28794
Zum Profil
Rongjiang Wang
Wissenschaftler
Dr. Rongjiang Wang
Erdbeben- und Vulkanphysik
Helmholtzstraße 6/7
Gebäude H 7, Raum 301
14467 Potsdam
+49 331 288-1209
Zum Profil