NEWTON-g New Tools for Terrain Gravimetry

Laufzeit:  01.07.2018 – 30.06.2022

Zuwendungsgeber:  EU, future emerging technologies (FET)

Projektverantwortliche:  Dr. Daniele Carbone, INGV (Project Coordinator)

ProjektmitarbeiterInnen:  Dr. Eleonora Rivalta , Dr. Mehdi Nikkhoo 

Kooperationen/Projektpartner:  INGV (Koordinator) , MUQUANS, UNIGLAS, KNMI, UNIGE

Projektwebseite:  http://www.newton-g.eu/

Das Ziel des Projekts NEWTON-g ist die Entwicklung einer neuen Generation tragbarer und kostengünstiger Gravimeter für die Echtzeitüberwachung von Untergrundmassenänderungen. Die zu entwickelnden Gravitationssensoren basieren auf mikroelektromechanischen Systemen (MEMS). Im Rahmen des Projekts wird ein Netz von diesen Gravitationssensoren auf dem Vulkan Ätna in Sizilien installiert. Das Messnetz wird an einigen Fixpunkten verankert: einem Quantengravimeter der neuesten Generation – ein Gerät, das den absoluten Wert der Schwerkraft misst – und drei supraleitenden Gravimetern. Die einstellbaren Positionen der Gravimeter und die kontinuierliche Erfassung der Schwerefeldunterschiede werden Informationen über die Untergrundmassenänderungen mit beispielloser räumlicher und zeitlicher Auflösung geben.