Sektion 2.1: Erdbeben- und Vulkanphysik

Internationaler Trainingskurs "Seismologie und Einschätzung der Erdbebengefährdung"

Das GFZ führt alljährlich Trainingskurse zur "Seismologie und Einschätzung der Erdbebengefährdung" auf dem Gebiet Geowissenschaften und Katastrophenvorbeugung durch, im Rahmen des Aus- und Weiterbildungsprogrammes der UNESCO. Die Kurse vermitteln sowohl eine theoretische Grundausbildung als auch praktisches Training. Sie richten sich insbesondere ans GeowissenschaftlerInnen und IngenieurInnen aus Entwicklungsländern, an TechnikerInnen und an DatenauswerterInnen an seismischen Stationen und Netzen.

Kontakt: Dr. Claus Milkereit, Assistenz: Dorina Kroll