Fourier Transform Infrarot (FTIR) Spektrometer

In unserem Labor benutzen wir ein FTIR Spektrometer Vertex 80v der Firma Bruker. Es ist ausgestattet mit verschiedenen Lichtquellen, Strahlteilern und Detektoren und so einsetzbar von 25000 bis 80 cm-1. Die maximale spektrale Auflösung beträgt 0.25 cm-1.

Ein angeschlossenes IR-Mikroskop (Bruker Hyperion 2000) gestattet es, unpolarisierte und polarisierte Messungen an Einkristallen im Energiebereich von 25000 bis 420 cm-1 mit einer räumlichen Auflösung von 20 µm durchzuführen.

Zusätzliche Ausstattungen: Heiz-/Kühltisch der Firma Linkam THM600 (Mikroskop) von -196 bis 600°C; Variable Temperaturzelle von -190 bis 250°C (Vakuumkammer); Megabar Diamant-Stempel-Zellen (Mao & Hemley, 1998: Review in Mineralogy, 31); intern beheizbare Diamant-Stempel-Zellen (Diacell μScope von easylab) mit Gasmembran zur Druckerzeugung.

Abb.: Fourier Transform Infrarot (FTIR) Spektrometer

Kontakt

Ilias Efthymiopoulos
Wissenschaftler
Dr. Ilias Efthymiopoulos
Chemie und Physik der Geomaterialien
Telegrafenberg
Gebäude D, Raum 327
14473 Potsdam
+49 331 288-28876
Zum Profil