Meldungen

Sie sind JournalistIn und möchten unsere Pressemitteilungen per E-Mail erhalten?
Bitte schicken Sie uns eine Nachricht

Minimalbetrieb am GFZ bei Sicherung von Basisdiensten

Der Vorstand des GFZ hat seine Beschäftigten am Donnerstag, 19. März, darüber informiert, dass das GFZ ab Montag, 23. März, in den „Minimalbetrieb“ geht.

mehr erfahren

Experimentierfeld „AgriSens DEMMIN 4.0“ in Mecklenburg-Vorpommern gestartet

Das GFZ koordiniert die vom Bundeslandwirtschaftsministerium geförderte Initiative zur Nutzung von Fernerkundungsdaten.

mehr erfahren

Erdbeben auf Island über Telefonglasfaserkabel registriert

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des GFZ testen neues Verfahren zur Überwachung des Untergrunds.

mehr erfahren

Auf die Injektionsstrategie kommt es an

Auswertung von Geothermieprojekten und möglichen Erschütterungen.

mehr erfahren

Wie Erdbeben die Schwerkraft verformen

Forschende des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ in Potsdam haben einen Algorithmus entwickelt, der erstmals mit hoher Genauigkeit ein durch Erdbeben verursachtes Gravitationssignal beschreiben kann. Tests mit Daten des Erdbebens von 2011 bei...

mehr erfahren

Pilze sind älter als gedacht

Die ersten Pilze existierten mindestens 300 Millionen Jahre früher als bisher angenommen, zeigt eine neue Studie, an der das GFZ beteiligt war.

mehr erfahren

Klimawandel, Energiewende, Wissenschaftskommunikation

Jahrespressekonferenz 2020 am Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ.

mehr erfahren

Entstehung eines riesigen Unterwasser-Vulkans vor den Komoren

Seismologinnen und Seismologen des GFZ haben erstmalig Prozesse im oberen Erdmantel vor der Entstehung eines enormen Unterwasserausbruchs beobachtet.

mehr erfahren