Meldungen

Messung des Wasserdampfgehaltes der Atmosphäre mit GNSS: Die Datenprodukte des GFZ als Teil des weltweiten Klimareferenznetzwerkes GRUAN zertifiziert

Messung des Wasserdampfgehaltes der Atmosphäre mit GNSS: Die Datenprodukte des GFZ als Teil des weltweiten Klimareferenznetzwerkes GRUAN zertifiziert.

mehr erfahren

Einweihung der Meteorologischen Station in Kandahar in Afghanistan

Am 13.1.2021 wurde eine Meteorologische Station in Kandahar (Afghanistan) eingeweiht. Der Aufbau der Station durch das GFZ ist Teil der ‚Green Central Asia Initiative‘.

mehr erfahren

Fragen und Antworten zum Erdbeben in Kroatien

Fragen und Antworten zum Erdbeben in Kroatien mit Prof. Marco Bohnhoff, Seismologe und Leiter der Sektion Geomechanik und Wissenschaftliches Bohren am GFZ.

mehr erfahren

Geothermische Exploration mit Glasfaserseismik in Potsdam

Geothermische Exploration mit Glasfaserseismik in Potsdam wurde von Geophon-Paten vom Telegrafenberg-Campus sowie der ILB unterstützt.

mehr erfahren

Stress im Untergrund besser berechnen

Stress im Untergrund besser berechnen: Das GFZ stellt die erste öffentlich zugängliche Datenbank von Spannungsmagnituden für den Gesteinsuntergrund in Deutschland vor.

 

mehr erfahren

Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis für David Uhlig

David Uhlig, ehemaliger Doktorand in der GFZ-Sektion Geochemie der Erdoberfläche, wird mit dem Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis 2020 ausgezeichnet. Livestream: heute 19:00.

mehr erfahren

VARDA: Neue Datenbank für den Blick in die Klimavergangenheit der Erde – Schicht für Schicht

Neue Datenbank VARDA als einzigartiges Werkzeug für Paläoklimatologen, um Klimaaufzeichnungen aus jährlich abgelagerten Sedimenten in Seen weltweit zu synchronisieren.

mehr erfahren

Geoforschung mit atomar-geschärftem Blick

Geoforschung mit atomar-geschärftem Blick: Das neue hochleistungsfähige Transmissions-Elektronen-Mikroskop des GFZ wurde am 24.11.2020 offiziell in Betrieb genommen.

mehr erfahren

Allianz Climate Risk Research Award für Nivedita Sairam

Nivedita Sairam wurde für ihre herausragende Doktorarbeit zu Modellen zur Vorhersage von Hochwasserschäden mit dem zweiten Platz des „Allianz Climate Risk Research Award“ geehrt.

mehr erfahren

1000 km tief im Erdmantel: Bedingungen erstmals im Labor nachgebildet

Wissenschaftler*innen ist es gelungen, die extremen Bedingungen des Erdmantels in circa 1000 km Tiefe erstmals im Labor nachzubilden.

mehr erfahren