International führender Seismologe Prof. Dr. Gregory Beroza am GFZ

Der Humboldt-Forschungspreis geht an Professor Dr. Gregory Beroza von der Stanford University. Der Preis ermöglicht einen Forschungsaufenthalt des Spitzenforschers am GFZ.

mehr erfahren

Neue Auszubildende haben ihre berufliche Laufbahn am GFZ gestartet

Am GFZ hat das neue Ausbildungsjahr begonnen. Wir begrüßen sieben junge Menschen, die hier den Grundstein für ihre berufliche Zukunft legen.

mehr erfahren

Prof. Dr. Stephan Sobolev wurde in die renommierte Academia Europaea gewählt

Prof. Dr. Stephan Sobolev wurde in die renommierte Academia Europaea gewählt.

mehr erfahren

Ausmaß der Subsidenz in der Küstenstadt Maceió in Brasilien

Forschende des GFZ haben erstmals für Maceió aufgeschlüsselt, wie sich die schwerwiegenden Bodenabsenkungen in der Stadt zeitlich und räumlich vollziehen.

mehr erfahren

Mit molekularbiologischen Methoden auf der Suche nach Öl und Gas

Mit molekularbiologischen Methoden auf der Suche nach Öl und Gas: Im neuen EU-Project PROSPECTOMICS entwickeln fünf internationale Partner umweltfreundlichere Verfahren.

mehr erfahren

Fünf Prinzipien für klimasichere Kommunen und Städte

Wissenschaftler:innen aus 11 Institutionen veröffentlichen ein Statement zum Umgang mit Extremereignissen. Sie zeigen fünf Prinzipien für klimasichere Kommunen und Städte.

mehr erfahren

Warum hat das Wasser eine solche Kraft?

Interview mit Michael Dietze zu den Mechanismen hinter den zerstörerischen Hochwassern: Wie sogar Straßen und Häuser weggeschwemmt werden.

mehr erfahren

Gastprofessur in China

PD Dr. Hans-Martin Schulz wurde zum Gastprofessor an der Central South University (CSU) in China ernannt.

mehr erfahren

Ernst Huenges: Abschied in den Ruhestand

Pionier der Geothermieforschung: Nach 27 Jahren am GFZ geht Ernst Huenges in den Ruhestand.

mehr erfahren

Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur für Erdsystemwissenschaften NFDI4Earth

Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur für Erdsystemwissenschaften NFDI4Earth: GFZ koordiniert drei Aufgabenbereiche. Beteiligung auch an NFDI4Microbiota.

mehr erfahren