Meldungen

Beitrag der Küsten zum Klimawandel womöglich unterschätzt

Die Erosion der Permafrostküsten in der Arktis könnte große Mengen an CO2 freisetzen.

mehr erfahren

Bericht |“Asien – Ein dynamischer Kontinent“. Fortbildung für Lehrende und Studierende

Das GFZ Schülerlabor veranstaltet am 4. und 5.11. die Fortbildung „Herbstschule – System Erde“ für Lehrende und Studierende zu aktuellen Entwicklungen in den Geowissenschaften.

mehr erfahren

Standpunkt | Reinhard Hüttl: "Große Chance für Brandenburg"

Der Vorstandsvorsitzende und Wissenschaftliche Vorstand des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ, Prof. Dr. Reinhard Hüttl, kommentiert den am 25.10.2019 veröffentlichten Koalitionsvertrag der brandenburgischen Regierungsparteien.

mehr erfahren

Personalia | Emerging Leader Award für Sergey Lobanov

Sergey Lobanov wurde auf einer Konferenz des Deep Carbon Observatory DCO mit dem Emerging Leader Award ausgezeichnet.

mehr erfahren

Es war wirklich der Asteroid

Neue Studie untermauert die Idee, dass ein plötzlicher Impakt die Dinosaurier und mit ihnen einen Großteil des Lebens auf der Erde aussterben ließ.

mehr erfahren

Permafrostregion setzt mehr und mehr CO2 frei

Große Überblicksstudie erfasst die arktischen Kohlendioxid-Emissionen.

mehr erfahren

Was unter dem Yellowstone-Vulkan passiert

Eine Studie gibt Aufschluss über die Vorgänge tief im Erdinneren.

mehr erfahren

Bericht | Ein neuer Wissenschaftsfilm: Die Haut der Erde – wo Leben auf Steine trifft

Ein neuer Wissenschaftsfilm: Die Haut der Erde – wo Leben auf Steine trifft.

mehr erfahren

Zwei der höchsten europäischen Forschungspreise gehen an das GFZ

Liane G. Benning und Stephan Sobolev erhalten jeweils rund drei Millionen Euro Fördergelder für Projekte zu Schneealgen und zur Entstehungsgeschichte der Erde.

mehr erfahren

Personalia | Fabrice Cotton ist neuer Vorsitzender des EFEHR-Konsortiums

Fabrice Cotton ist zum Vorsitzenden des Konsortiums für European Facilities for Earthquake Hazard and Risk EFEHR gewählt worden.

mehr erfahren