Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur für Erdsystemwissenschaften NFDI4Earth

Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur für Erdsystemwissenschaften NFDI4Earth: GFZ koordiniert drei Aufgabenbereiche. Beteiligung auch an NFDI4Microbiota.

mehr erfahren

PD Dr. Heidi Kreibich ist Vorsitzende von Panta Rhei, einer Initiative der International Association of Hydrological Sciences

PD Dr. Heidi Kreibich ist Vorsitzende von Panta Rhei, einer Initiative der International Association of Hydrological Sciences

mehr erfahren

Hochleistungsrechner für das GFZ

Neuer Computerknoten wird vom Land Brandenburg über den Zukunftsinvestionsfonds gefördert.

mehr erfahren

IAG Young Authors Award für Susanne Glaser

Susanne Glaser wurde mit dem IAG Young Authors Award 2019 der International Association of Geodesy (IAG) ausgezeichnet.

mehr erfahren

Crazy things happen…

Das Career Center wurde im Mai sehr positiv durch ein externes Gremium evaluiert und wird nun für zwei weitere Jahre gefördert.

mehr erfahren

Vor der Urlaubsreise: GFZ bietet Erdbebeninformationen

Zu Beginn der der Hauptreisezeit möchten wir alle Urlauberinnen und Urlauber, die in erdbeben- und tsunamigefährdete Gebiete reisen, auf unsere Informationsblätter hinweisen.

mehr erfahren

Laborneubau eröffnet

GFZ feiert Fertigstellung des „GeoBioLabs“ auf dem Telegrafenberg

 

mehr erfahren

Seit 20 Jahren auf Empfang in der Arktis

Seit nunmehr nahezu exakt 20 Jahren betreibt das GFZ in Ny-Ålesund auf Spitzbergen eine wichtige Satelliten-Empfangsstation.

mehr erfahren

Gelebte Nachhaltigkeit am GFZ

Wir forschen für mehr Nachhaltigkeit. Unsere neue Webseite zeigt nun auch die vielfältigen Facetten der gelebten Nachhaltigkeit am GFZ.

mehr erfahren

Wann Erdbeben Vulkanausbrüche auslösen

Neue Klassifizierung von Vulkanen identifiziert Schlüsselmechanismen und hilft bei künftigen Überwachungsstrategien.

mehr erfahren